Letzte Woche fand zum 6. Mal in Folge die MIX-Konferenz für Designer und Web-Entwickler statt. Frisch zurück aus USA fasst Said Zahedani, Senior Director Developer Platform and Strategy Group von Microsoft Deutschland die Highlights zusammen: wir haben nicht nur unser Commitment zu HTML5, sondern mit der Ankündigung der ersten Platform Preview des IE10 und neuen Updates alle 12 Wochen auch unsere Verantwortung gegenüber der technischen Community unterstrichen. Als zweites wichtiges Thema stand Windows Phone 7 im Vordergrund: Mit Mango werden wir ein Update für Windows Phone 7 bekommen, das zahlreiche neue Funktionalitäten bietet: Das Auffinden und Verwalten von Apps und die Performance werden verbessert, usw. Für Entwickler wird bspw. die Programmierung der Sensoren deutlich vereinfacht und in Visual Studio gibt es zahlreiche Verbesserungen wie die umfangreiche Performance-Analyse-Funktion. Im Mai wird es die Beta der neuen Tools geben, die dann gemeinsam im Herbst mit Mango veröffentlicht werden.

Des Weiteren haben wir neue Funktionalitäten von Silverlight 5 wie die Programmierung von 3D-Anwendungen und die verbesserte Druckeransteuerung vorgestellt  - die Beta ist ab sofort als Download verfügbar. Microsoft arbeitet sowohl an Silverlight 5 und HTML5 weiter und Kunden werden weiterhin die Wahlmöglichkeiten haben. Beifallsstürme konnten wir auf der MIX mit Kinect in Kombination mit dem PC hervorrufen: Hier beginnt eine große Reise in neuartige Interaktionswelten mit neuen, natürlichen Benutzerschnittstellen. Zwei deutsche Studenten von der Universität Konstanz stellten ihr Projekt „NAVI" vor, in dem der Kinect-Sensor der Microsoft Xbox genutzt wird, um sehbehinderten Menschen eine sichere Navigation in Gebäuden zu ermöglichen.

Um die Entwicklung potenzieller Anwendungsbereiche voranzutreiben, stellt Microsoft Entwicklern in der akademischen Forschung ein nicht-kommerzielles Software Development Kit (SDK) im Frühjahr 2011 zur Verfügung. Mit dem Kinect for Windows SDK haben sie die Möglichkeit auf die Steuerung des Controllers, auf Schnittstellen und Audiofunktionen zuzugreifen. Microsoft unterstreicht damit seine langfristigen Bemühungen und Investitionen in die Entwicklung neuartiger Bedienoberflächen (Natural User Interfaces). Designer und Web-Entwickler zeigten sich von der Innovationskraft von Microsoft begeistert.

Hier geht es zum Video mit Said Zahedani.

Posted by Barbara Steiger
Communications Manager Entwicklungssoftware und Innovation