In Seattle ist ja eigentlich immer Frühling. Jedenfalls sorgt das maritime Klima im Durchschnitt für deutlich wärmere Temperaturen als hierzulande. Vielleicht hat das unseren Kommunikationschef Frank X. Shaw motiviert, den heutigen Frühlingsanfang zum Anlass zu nehmen, eine Winterbilanz zu ziehen und zu beschreiben, wo Microsoft heute steht.

Wir Microsofties leiden ja beinahe physisch unter den Beiträgen, die Microsoft als "gestrig" abtun. Wie wenig Grund es dafür gibt, lässt uns Frank Shaw in seinem Blog-Post wissen.

Für Deutschland ist hinzuzufügen: Der in der Finanzkrise gebildete Investitionsstau beschert der IT Branche eine Sonderkonjunktur und wichtiger noch, die Unternehmen nutzen die Investitionen, um ein neues, höheres Level an Produktivität zu erreichen. Das ist nicht nur gut für Microsoft, sondern für die ganze Volkswirtschaft.

The Official Microsoft Blog: Springing Forward

Posted by Thomas Mickeleit, Director of Communications