Microsoft wird am kommenden Dienstag zwei Sicherheitsupdates veröffentlichen, die beide als „wichtig“ eingestuft werden. Insgesamt werden vier Sicherheitslücken geschlossen. Betroffen sind Microsoft Visual Studio Team Foundation Server 2010, Microsoft Systems Management Server 2003 und 2007.

Würden die geschlossenen Lücken erfolgreich missbraucht, wäre eine Rechteerhöhungen (Elevation of Privilege) möglich.

Alle Details zu den Updates gibt es am kommenden Dienstag, dem 11. September. Am Mittwoch, den 12. September liefert ein Webcast um 20.00 Uhr MEZ alle wichtigen Details zu den Bulletins.

Außerdem noch einmal der Hinweis auf das im Oktober kommende, die Länge von RSA-Keys betreffende Update. Seit August stehen der Sicherheitshinweis 2661254 bereit sowie das Update zum manuellen Download im Microsoft Download Center. Zusammen mit den für Oktober geplanten Sicherheitsbulletins soll das Update dann automatisch per Microsoft Update verteilt werden. Kunden sollten sich daher schon jetzt mit den notwendigen Änderungen befassen.