Microsoft wird am kommenden Dienstag fünf Sicherheitsupdates veröffentlichen, die alle als „wichtig“ eingestuft werden. Insgesamt werden 15 Sicherheitslücken geschlossen.

Betroffen sind alle unterstützten Versionen von Windows (XP SP3, Vista, Windows 7, Server 2003, Server 2008, Server 2008 R2) Microsoft Office (2003, 2007 und 2010) und Microsoft Office Share Point Server 2007 und 2010.

Alle Details zu den Updates gibt es am kommenden Dienstag, dem 13. September. Die US-Kollegen beantworten in einem Webcast am 14. September um 20.00 Uhr deutscher Zeit alle wichtigen Fragen zu den August-Updates. Die Registrierung für den Webcast findet sich hier.

Übrigens: Von diesem Monat an werden die URLs der Sicherheitsbulletins einem neuen Muster folgen, um die Übersetzung in die verschiedenen Sprachen zu vereinfachen. Der Aufbau der URLs ist ab sofort wie folgt: http://technet.microsoft.com/security/bulletin/msyy-xxx

In Abhängigkeit von der jeweiligen Sprache des Browsers werden Anwender automatisch zur passenden Sprachversion der Bulletins weitergeleitet.