Veröffentlichung des Originalartikels: Donnerstag, den 23.09.2010

Sind Sie auch schon einmal im Stau stecken geblieben und haben (eh zu spät für eine wichtige Besprechung) krampfhaft versucht, die richtigen Nummern für die Einwahl in die Besprechung zu finden? Nun, Sie müssen sich nicht gleich ein neues Windows 7-Telefon anschaffen, um schnell an Ihren in Lync Server gehosteten Besprechungen teilzunehmen. Sie können dazu ein beliebiges Telefon mit einfacher Kurzwahlfunktionalität verwenden und auf eine Weise an der Besprechung teilnehmen, dass die anderen Teilnehmer in der Liste erkennen können, wer Sie sind (ohne Ihren Namen notieren zu müssen!). In Lync Server 2010 haben wir dafür gesorgt, dass die Einwahl in das Konferenzsystem statisch erfolgt, was heißt, dass diese stets unabhängig von der jeweiligen Konferenz und ihrer Teilnehmer immer gleich erfolgt, sodass Sie die Kurzwahltasten entsprechend belegen können.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

Erstellen Sie einen neuen Kurzwahleintrag, dessen Nummer wie folgt aussehen muss:

18001231234,,,{KonfID+#},,,*,*,{IhreDurchwahlOderVollständigeTelefonnummer+#},,{IhrePIN+#}

Dabei gilt:

-          18001231234 ist die Zugriffsnummer für die Konferenzzentrale. Sie wissen nicht, wo Sie sie finden? Erstellen Sie auf Ihrem Computer eine neue Onlinebesprechung, und untersuchen Sie die Telefonnummer, die im Text der Einladung angezeigt wird.

-          {KonfID+#} ist die Konferenz-ID Ihrer Besprechung. Auch diese finden Sie, indem Sie eine neue Onlinebesprechung erstellen und den Text der Einladung untersuchen. Ihre Konferenz-ID ändert sich nicht (es sei denn, Sie ändern Sie absichtlich auf der Webseite für Einwahlkonferenzen, wodurch allerdings Ihre Kurzwahl ungültig wird!). Wenn Sie an einer Besprechung einer anderen Person über die Kurzwahl teilnehmen möchten, müssen Sie hier deren Konferenz-ID eingeben. Wichtig: Eine Konferenz-ID muss stets mit dem Zeichen "#" enden (siehe oben).

-          Die beiden ersten Sternchen (*) weisen das System an, dass Sie sich über eine Telefon-PIN manuell authentifizieren möchten. Hiermit müssen Sie sich nicht aufhalten...

-          {IhreDurchwahlOderVollständigeTelefonnummer+#} – Dies kann entweder Ihre Durchwahl oder vollständige Telefonnummer (beginnend mit der Landesvorwahl) sein. Wenn Sie nicht sicher sind, versuchen Sie zuerst die manuelle Einwahl, indem Sie Ihre Telefonnummer und PIN eingeben, um zu sehen, ob es funktioniert. Das letzte Zeichen muss wieder "#" sein.

-          {IhrePIN+#} – Dies ist Ihre Konferenz-PIN, die der PIN für Ihren Telefonapparat (Lync Phone Edition) entspricht, falls vorhanden. Wenn Sie Ihre PIN nicht kennen (oder noch keine festgelegt haben), erstellen Sie wieder eine neue Onlinebesprechung und klicken dann im Text der Einladung auf den Link PIN für Einwahl vergessen? (Forgot your dial-in PIN?). Sie gelangen auf die Webseite für Einwahlkonferenzen, auf der Sie Ihre PIN ändern können.

Die Kommas stellen Pausen dar, die erforderlich sind, damit das System Zeit hat, auf die Eingabe zu reagieren. Wenn Sie auf dem Telefon selbst kein Komma eingeben können, empfiehlt sich das Erstellen eines Kontakts für den Kurzwahleintrag in Outlook (mit Kommas), der anschließend mit Ihrem Telefon synchronisiert wird. Je nach Telefon ist die Pause bei einem einzelnen Komma unterschiedlich lang, und im Allgemeinen müssen Sie mit der Anzahl der Kommas herumexperimentieren, um die optimale Einstellung zu ermitteln. Hierzu nun einige Hinweise:

-          Wenn Sie eine Zugriffsnummer anrufen, die geografisch weit von Ihrem Standort entfernt ist (angenommen, Sie wohnen in Kiel und rufen eine Zugriffsnummer in Wien an), benötigen Sie wahrscheinlich mehr Kommas unmittelbar hinter der Zugriffsnummer (Telefonnummer).

-          Wenn es vorkommt, dass Sie zum Aufzeichnen Ihres Namens aufgefordert werden, liegt ein Problem irgendwo hinter der Konferenz-ID vor. Fügen Sie weitere Kommas hinzu.

Wenn Sie schließlich an Ihrer eigenen Besprechung (die Sie selbst geplant haben) teilnehmen, gibt es eine Abkürzung, die das Weglassen Ihrer Durchwahl oder Telefonnummer erlaubt. Sie müssen stattdessen nur Folgendes angeben:

18001231234,,,,{KonfID+#},,,*,,{IhrePIN+#}

Sie sollten sich aber trotzdem auf jeden Fall ein Windows 7-Telefon anschaffen:-)

Das war's auch schon.

Vielen Dank,

Tim Carr

Product Manager

 
Veröffentlicht: Mittwoch, den 22.09.10 14:18 Uhr vom OC-Team

Es handelt sich hierbei um einen übersetzten Blogbeitrag. Sie finden den Originalartikel unter Setting up your Speed-Dial to quickly & automatically call into your meetings