Good-bye Windows Server 2003. Am 14. Juli 2015 endet der erweiterte Support für Windows Server 2003 und Windows Server 2003 R2.Für Sie bedeutet das, dass Sie dann keine automatischen Updates und Hotfixes mehr für die mittlerweile mehr als 12-jährige Servergeneration erhalten.

Höchste Zeit also zu handeln: Kommen Sie zu einem der Termine der „Windows Server 2003 Update Roadshow“.

Bei den 1-tägigen Seminaren erfahren Sie
- wie Sie alte Server und Workloads migrieren
- wie Sie ein Upgrade sinnvoll planen und durchführen und
- welche Möglichkeiten jetzt mit Microsoft Azure bestehen – unter anderem mit Blick auf Testing und Failoverszenarien.

Termine:
Frankfurt, 22.07.2014
Unterschleißheim bei München, 25.07.2014
Berlin, 26.08.2014
Hamburg, 28.08.2014
Köln, 02.09.2014
Frankfurt, 08.09.2014
Unterschleißheim bei München, 24.09.2014

Melden Sie sich jetzt kostenlos für einen der Termine an!

Voraussichtliche Agenda:
8:30-9:00 Uhr Ankunft und Begrüßung
9:00-10:00 Uhr Windows Server 2003 – Best Practices zum Upgrade
10:00-11:00 Uhr IT-Architekturen im Jahr 2014 mit Windows Server / Microsoft CloudOS
11:00-11:15 Uhr Pause
11:15-12:45 Uhr Microsoft CloudOS Teil2: Virtualisierung, Management und der Weg dorthin
12:45-13:45 Uhr Mittagspause und Networking
13:45-14:30 Uhr Upgrade-Testing und Desaster-Recovery mit Microsoft Azure
14:30-15:30 Uhr Software-gestützte Migration geschäftskritischer Applikationen (Gastvortrag DELL)
15:30-15:45 Uhr Kaffeepause
15:45-16:45 Uhr So unterstützt Microsoft Services in den einzelnen Projektphasen (Assessment, Planning, Migration, Support)
16:45-17:00 Uhr Feedback und Verabschiedung


Rebecca Schickel