Aber das ist so schön gemütlich… Manchmal ist es fast schon erschreckend, wie sehr wir doch Gewohnheitstiere sind. Sind wir mal mit etwas zufrieden, wollen wir am liebsten immer dabei bleiben. Veränderung fühlt sich erst mal schlecht und irgendwie böse an. In einem interessanten Beitrag im Windows Erlebnis Blog blickt Windows-Produktmanager Boris Schneider-Johne auf das Jahr 2001 und die Einführung von Windows XP zurück. Auch damals fiel den meisten Leuten der Umstieg schwer. Windows XP war neu und ungewohnt und hat vieles zunächst auf den Kopf gestellt. 13 Jahre lang war es dann aber im Einsatz und hat sich mit seinen Neuerungen mehr als bewährt.
Heute sieht die Situation wieder ähnlich aus: Windows XP und Office 2003 werden endgültig in den Ruhestand geschickt, wirklich Abschied nehmen fällt vielen aber noch sehr schwer. Windows 8.1 ist auch wieder etwas Neues und Ungewohntes, aber ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen: Geben Sie sich einen Ruck, Sie werden es nicht bereuen und bald schon von den vielen neuen Funktionen von Windows 8.1 und dem neuen Office begeistert sein!

Zum Blogartikel von Boris Schneider-Johne

Infos zum Supportende von Windows XP und Office 2003.

Alles zum neuen Office und zu Windows 8.1.

Beste Grüße
Rebecca Schickel