Mit der Neuauflage der Initiative IT-Fitness will Microsoft in den nächsten zwei Jahren zwei Millionen Anwender in Sachen IT-Sicherheit fit machen.

Den meisten Deutschen sind die Risiken und Gefahren von IT-Kriminalität zwar durchaus bewusst, aktiv dagegen unternommen wird jedoch nur etwa von der Hälfte der Nutzer etwas, so der Allensbacher Sicherheitsreport 2013. Dr. Christian P. Illek, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, nennt das eine „gefühlte digitale Depression“, die überwunden werden muss: „In jüngster Zeit ist bei vielen Nutzern ein Gefühl der Ohnmacht vor den Gefahren im Internet entstanden. Dennoch sollten sich die Menschen der Verantwortung für die eigenen Daten stellen”, erklärt er.

Microsoft will mit der Initiative IT-Fitness dazu beitragen. Zentrales Element ist ein Online-Test, bei dem der Nutzer herausfinden kann, welcher „Sicherheitstyp” er ist. Gleichzeitig bekommt er mit dazugehörigen Informationen und einem Glossar die Möglichkeit, sein Wissen zu erweitern. Darüber hinaus wird es zukünftig Workshops und Veranstaltungen für eine breite Zielgruppe zu den Themen Datenschutz und Sicherheit bei Microsoft Berlin geben.

Wie sieht es bei Ihnen in Punkto IT-Sicherheit aus? Nehmen Sie sich kurz die Zeit und machen Sie jetzt den Selbsttest! (Ich werde das jetzt auch gleich tun und bin auf das Ergebnis gespannt!)

Viele Grüße
Ihre Rebecca Schickel