Microsoft für kleine und mittelständische Unternehmen

Themen rund um den Einsatz von IT in kleinen und mittelständischen Unternehmen

April, 2014

Beiträge
  • Spannendes Video: Arbeitswelten 4.0 – Wie wir morgen arbeiten und leben

    Können Sie sich noch daran erinnern, wie Ihr Arbeitsplatz vor 10 Jahren ausgesehen hat und welche Aufgaben Sie wie erledigt haben? Wahrscheinlich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr an einem Schreibtisch mit einem fest installierten PC. Auf Dokumente und Ihre E-Mails haben Sie über einen Server zugegriffen, vielleicht auch noch häufig über Telefon und Fax mit Kunden und Kollegen kommuniziert.

    Heute sieht das schon anders aus: Smartphones, Tablets, Apps und die Cloud erobern nicht nur unser Privat-, sondern vor allem auch unser Arbeitsleben. Jederzeit flexibel arbeiten und wichtige Daten von überall abrufen können – das ist in den meisten Unternehmen keine Zukunftsvision mehr. Schon jetzt lassen sich Arbeitszeiten individueller gestalten und Familie und Arbeit wesentlich besser unter einen Hut bekommen. Doch wie wird es weitergehen? Wie werden wir in den nächsten 10 Jahren arbeiten und leben?

    Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) hat den Blick in die Zukunft gewagt und über einen Forecast-Prozess mit über 100 Experten das Szenario "Arbeitswelten 4.0" erstellt. Das Ergebnis können Sie sich in diesem Video ansehen und sich schon auf die nächsten Jahre der Veränderung und Weiterentwicklung freuen. Dank einer hochvernetzten, räumlich und zeitlich flexiblen Arbeitsorganisation wird sich die Arbeitswelt von morgen immer mehr den individuellen Lebensstilen anpassen. Leben und Arbeiten werden durch die weitere Digitalisierung weiter verschmelzen, wodurch aber auch neue Freiräume geschaffen werden.

    Aber sehen Sie jetzt selbst:

    Arbeitswelten 4.0 – Wie wir morgen arbeiten und leben

    Ich freue mich auf diese Zukunft. Und Sie?

    Beste Grüße
    Rebecca Schickel

  • Schneller Wechsel von Windows XP auf Windows 8 mit DarWin8

    Windows XP sollten Sie jetzt endgültig zu den Akten gelegt haben. Alle wichtigen Informationen zum Supportende von Windows XP erfahren Sie hier.

    Windows 8 kommt im neuen Design, mit neuer Bedienphilosophie, veränderten Arbeitsabläufen und vielen versteckten Funktionen. Mit DarWin8, der App für Windows 8, können Sie die neue jetzt ganz einfach Arbeitsumgebung kennenlernen:

    App

    Umstiegshilfe
    Die App zeigt, wo Sie aus XP bekannte Befehle in Windows 8 wiederfinden. Dazu rufen Sie auf einer simulierten XP-Oberfläche die gewünschte Funktion wie gewohnt auf. Ein Film zeigt Ihnen dann die Arbeitsschritte auf der neuen Oberfläche.

    clip_image003

    Videos
    In Videos werden alle wichtigen Funktionen von Windows 8 erklärt, zum Beispiel die Kacheloberfläche, Gestensteuerung und die CharmBar. Wenn Sie Windows mit der Maus steuern, werden Ihnen Klick-Filme angezeigt. Falls Sie die Gestensteuerung nutzen, sehen Sie Touch-Filme. Die Lerneinheiten dauern zwischen 30 Sekunden und 3 Minuten. Zu jedem Film werden themenverwandte Lernobjekte angeboten. Damit erkunden Sie zusätzliche Funktionen, die Ihnen die Welt von Windows 8 weiter erschließen.

    clip_image004

    Semantische Suche
    Dank der semantischen Suche erhalten Sie auch passende Ergebnisse, wenn Sie den genauen Suchbegriff nicht kennen.

    Für Unternehmen steht DarWin8 für 7,49 Euro netto pro App-Lizenz zur Verfügung. In diesem Preis sind Support- und Wartungskosten für das 1. Jahr inbegriffen.

    Hier erfahren Sie, wie Sie DarWin8 für Ihr Unternehmen erwerben können.

    Viel Spaß beim Umstieg und ein frohes Osterfest wünscht
    Ihre Rebecca Schickel

  • EU-Datenschutz-Behörden genehmigen Cloud-Verpflichtungen von Microsoft

    Vor Kurzem hat die Artikel-29-Arbeitsgruppe, die 28 nationale Datenschutzbehörden der Europäischen Union repräsentiert, bestätigt: Die Enterprise-Cloud-Verträge von Microsoft erfüllen die hohen Anforderungen für den Schutz der Privatsphäre, die in den europäischen Datenschutzvorschriften festgelegt sind. Zu den Cloud Services zählen besonders Microsoft Azure, Office 365, Microsoft Dynamics CRM and Windows Intune. Microsoft hat damit als erstes – und bisher einziges – Unternehmen diese Zustimmung erhalten. Die Zusicherung der Privatsphäre und der Datensicherheit hat erhebliche Auswirkungen für Unternehmen jeder Größe, sowohl in Europa als auch weltweit.

    Brad Smith, Microsoft General Counsel and Executive Vice President, berichtet in einem Blogpost von den neuesten Entwicklungen in Bezug auf Vertrauen und Datenschutz in der Cloud.


    Weitere Informationen zu Datenschutz und Sicherheit finden Sie im Office 365-Trust Center.

    Viele Grüße
    Rebecca Schickel

  • Jetzt kostenlos anmelden: ANTRIEB MITTELSTAND am 27.5. in München

    clip_image001

    Die Initiative ANTRIEB MITTELSTAND unterstützt Sie auf Ihrem Weg in die digitale Welt. Weiter geht es mit der Veranstaltungsreihe am 27. Mai in München: Einen ganzen Tag lang zeigen Ihnen Experten führender IT- und Telekommunikationsunternehmen, wie Ihr Geschäft vom Internet und damit verbundenen Technologien profitieren kann. Die Möglichkeiten reichen von der professionellen Firmenwebsite über einen Online-Shop bis hin zu speziellen Lösungen aus der Cloud.

    In leicht verständlichen Vorträgen und Workshops erhalten Sie konkrete Tipps von Fachleuten. Und Sie erfahren, wie andere Macher aus dem Mittelstand die digitalen Technologien bereits in der Praxis umgesetzt haben.

    Ein besonderes Highlight: Edgar K. Geffroy, Business-Neudenker, Unternehmensberater und Autor zahlreicher Fachbücher, wird über seine Ansichten zum digitalen Wandel sprechen: „Den digitalen Wandel als Chance zu erkennen, ist der Anfang einer neuen Entwicklung!“, so sein vielversprechendes Credo. Erfahren Sie in dem kostenlosen E-Book „Digitale Chancen" schon jetzt, wie auch Ihr Unternehmen vom digitalen Wandel profitieren kann.

    Ob Sie die ersten Schritte ins Online-Zeitalter gehen oder schon Digitalprofi sind – bei der Veranstaltung von ANTRIEB MITTELSTAND findet jeder den Workshop, der zum eigenen Wissensstand und Bedarf passt.

    Auch Microsoft wird mit einem Stand und zwei Vorträgen zur Cloud und den Arbeitsplätzen der Zukunft vertreten sein. Informieren Sie sich direkt vor Ort und tauschen Sie sich mit den Experten aus.

    Die Veranstaltung findet in verschiedenen deutschen Städten statt:
    27.5. Dolce München, Unterschleißheim
    9.7. CCL Leipzig
    24.7. Darmstadtium, Darmstadt

    Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 500 Gäste begrenzt.

    Weitere Informationen mit Programm und Anmeldeformular bietet die Online-Broschüre.

    Melden Sie sich hier zu ANTRIEB MITTELSTAND in München an.

    Was ist ANTRIEB MITTELSTAND?
    ANTRIEB MITTELSTAND will gerade die kleinen und mittleren Unternehmen noch effizienter, komfortabler und sicherer machen. Und dies mit fundierter Beratung und mit Angeboten und Services, die verständlich und nachvollziehbar sind. Hinter der Initiative stehen etablierte Unternehmen der deutschen und internationalen IT- und Telekommunikationsbranche. Die Initiatoren von ANTRIEB MITTELSTAND, die Deutsche Telekom und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), werden von den Hauptsponsoren Microsoft, Dell und Nokia sowie von weiteren Partnern (Strato AG, Fairrank SE, Gelbe Seiten, Swyx, BDO und Symantec) unterstützt.

    Im Video sprechen Experten und Verantwortliche der Initiative über ANTRIEB MITTELSTAND:

    Video: Was ist Antrieb Mittelstand?

    Beste Grüße
    Ihre Rebecca Schickel

  • Interessanter Rückblick auf Einführung von Windows XP

    Aber das ist so schön gemütlich… Manchmal ist es fast schon erschreckend, wie sehr wir doch Gewohnheitstiere sind. Sind wir mal mit etwas zufrieden, wollen wir am liebsten immer dabei bleiben. Veränderung fühlt sich erst mal schlecht und irgendwie böse an. In einem interessanten Beitrag im Windows Erlebnis Blog blickt Windows-Produktmanager Boris Schneider-Johne auf das Jahr 2001 und die Einführung von Windows XP zurück. Auch damals fiel den meisten Leuten der Umstieg schwer. Windows XP war neu und ungewohnt und hat vieles zunächst auf den Kopf gestellt. 13 Jahre lang war es dann aber im Einsatz und hat sich mit seinen Neuerungen mehr als bewährt.
    Heute sieht die Situation wieder ähnlich aus: Windows XP und Office 2003 werden endgültig in den Ruhestand geschickt, wirklich Abschied nehmen fällt vielen aber noch sehr schwer. Windows 8.1 ist auch wieder etwas Neues und Ungewohntes, aber ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen: Geben Sie sich einen Ruck, Sie werden es nicht bereuen und bald schon von den vielen neuen Funktionen von Windows 8.1 und dem neuen Office begeistert sein!

    Zum Blogartikel von Boris Schneider-Johne

    Infos zum Supportende von Windows XP und Office 2003.

    Alles zum neuen Office und zu Windows 8.1.

    Beste Grüße
    Rebecca Schickel