Microsoft für kleine und mittelständische Unternehmen

Themen rund um den Einsatz von IT in kleinen und mittelständischen Unternehmen

November, 2013

Beiträge
  • Die Windows-Apps zum 1. Advent bringen Sie in Weihnachtsstimmung

    Mittlerweise lässt es sich nicht mehr leugnen: Es ist Winter und bald sogar schon wieder Weihnachten. Wo ist nur die Zeit hin? Keine Panik, es ist doch jedes Jahr das gleiche und am Ende klappt es mit der besinnlichen Auszeit ja doch meistens – auch wenn sich diese bei vielen erst bei der Weihnachtsgans am ersten Weihnachtsfeiertag so richtig einstellt.

    Um Sie aber zumindest bis zum ersten Advent noch ein bisschen in die passende Stimmung zu versetzen, hat Microsoft schon jetzt die besten Weihnachts-Apps für Windows Phone und Windows 8.1 für Sie gesammelt. Und vielleicht entlasten Sie manche Apps ja sogar in der stressigen Vorweihnachtszeit und lassen Ihnen etwas mehr Zeit als sonst, die schönen Seiten an der Adventszeit wieder zu entdecken – fangen Sie doch heute gleich mit einem abendlichen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt an!

    Hier geht’s zu den App-Tipps im Artikel „(H)Appy Christmas und frog-liche Adventszeit“ im Microsoft Blog.

    Viel Spaß und eine hoffentlich doch etwas entschleunigte Adventszeit wünscht
    Ihre Rebecca Schickel

  • Lösegeld, sonst PC gesperrt! – Schützen Sie sich vor der Schad-Software Ransomware

    Viren, Würmer, Trojaner – Cyberkriminalität hat viele Namen und Auswirkungen. In den letzten Monaten treibt jedoch ein besonders hinterlistiges Schadprogramm in Europa sein Unwesen: Ransomware (kürzlich auch im Microsoft Security Intelligence Report (SIRv15) beschrieben). Es handelt sich dabei um so genannte erpresserische Schädlinge, die Dateien, Ordner oder gleich die gesamte Festplatte sperren. Der Nutzer sieht nur noch einen Sperrbildschirm. Dort wird ihm eine cyberkriminelle Straftat vorgeworfen, z. B. der Download von Raubkopien, und ein Ultimatum gestellt: Erst wenn ein Lösegeld gezahlt wird, sollen die Daten wieder freigegeben werden. Die Malware präsentiert sich gut getarnt als Behörden-Webseite, etwa vom amerikanischen FBI oder der Metropolitan Police Service of London.
    Einfangen können Sie sich den Schädling über Mail-Anhänge mit angeblichen Rechnungen, Mahnungen, Buchungsbestätigungen oder Paketzustellbenachrichtigungen, manipulierte Webseiten oder Links in Messenger- oder Chat-Nachrichten (zunehmend auch über Facebook-Nachrichten).

    Um sich davor zu schützen, sollten Sie …
    - … einen aktuellen Echtzeitvirenschutz installieren und verwenden. Einige Antivirus-Optionen sind auf der Security Partner-Webseite von Microsoft verfügbar. Arbeiten Sie mit Windows 8, ist Windows Defender als Echtzeitschutz bereits standardmäßig eingerichtet.
    - … Ihre Software immer up-to-date halten. Dies schließt Software von Microsoft, Adobe, Oracle Java und andere mit ein. Schalten Sie bei Windows die automatische Update-Funktion ein.
    - … nicht auf unbekannte Links klicken und keine Dateianhänge aus nicht vertrauenswürdigen Quellen öffnen.
    - … regelmäßig eine Sicherung Ihrer wichtigen Dokumente durchführen, z. B. auf einem externen Medium oder über einen Cloud-Service wie SkyDrive. Schließen Sie das Backup-Medium nur für die Datensicherung an den Rechner an, damit der Schädling nicht auch die Backups verschlüsseln kann. Vor der Wiederherstellung der Dateien muss der PC von Schädlingen befreit werden.

    Sind Sie dennoch Opfer eines solchen Betrugs geworden, wird Folgendes empfohlen:
    - Zahlen Sie auf keinen Fall das geforderte Lösegeld. Ihr Rechner wird auch nach der Zahlung nicht entsperrt.
    - Fotografieren Sie die angezeigte Meldung und erstatten Sie Anzeige bei der Polizei. Nach der Anzeigenerstattung kann der PC bereinigt werden.
    - Tools wie Microsoft Safety Scanner und Windows Defender Offline können in vielen Fällen helfen, wenn der Rechner von Schadsoftware befallen ist.

    Weitere Tipps zum Umgang mit Ransomware finden Sie hier:
    www.microsoft.com/security/portal/mmpc/shared/ransomware.aspx
    http://www.microsoft.com/windows/antivirus-partners/windows-7.aspx

    Sagen Sie den Cyberschädlingen den Kampf an und kommen Sie so sicher in die Adventszeit!
    Ihre Rebecca Schickel

  • Kostenlose Testversion von Windows Azure einrichten

    Windows Azure ist eine Cloud-Plattform, mit der Sie als Entwickler und Administrator eigene Softwareanwendungen ganz oder in Teilen in der Cloud ausführen können. Ihre Anwendung läuft in einem globalen Netzwerk von Datencentern, die von Microsoft verwaltet werden. Anstatt sich um die notwendige Computer-Infrastruktur zu kümmern, konzentrieren Sie sich einfach auf die Anwendung und vergrößern so den Nutzen für Ihr Geschäft.

    Die Plattform umfasst eine Reihe von Cloud Services, mit denen z. B. Anwendungen in der Cloud ausgeführt oder Daten gespeichert werden. Sie können diese einzeln oder in Kombination nutzen. Die Nutzung ist flexibel: Je nach Bedarf nehmen Sie mehr oder weniger Ressourcen in Anspruch, sobald kein Bedarf mehr besteht, können die Dienste wieder deaktiviert werden. Sie bezahlen nur für die Ressourcen, die von Ihrer Anwendung auch wirklich verwendet werden. Kapazitätsplanungen zu Beginn eines Softwareprojektes vereinfachen sich dadurch drastisch: Der Start der Anwendung kann in einer kleinen kostengünstigen Umgebung erfolgen, bei entsprechender Auslastung schalten Sie einfach zusätzliche Ressourcen hinzu.


    Windows Azure-Testversion

    Klingt gut? Testen Sie Windows Azure jetzt einen Monat kostenlos – mit Vollzugriff auf alle Dienste und ohne weitere Verpflichtungen! Bei der vollkommen unverbindlichen und kostenlosen Registrierung erhalten Sie eine Windows Azure-Gutschrift in Höhe von 150 Euro, die Sie während Ihrer Testphase für die Azure-Dienste ausgeben können.

    Weitere Informationen zum kostenlosen Windows Azure-Testzugang bieten dieses Video und die Schritt-für-Schritt-Erklärung.

     

    Viele Unternehmen setzen Windows Azure bereits sehr erfolgreich ein. Hier eine kleine Auswahl:

    Immowelt.de: Online-Beratung in Echtzeit
    Für immowelt.de hat die New Elements GmbH die Lösung „Constellation“ entwickelt. Sie ermöglicht eine virtuelle Kundenberatung in Echtzeit direkt auf der Website. Eine ungenutzte Chance – denn zu welchem Zeitpunkt könnte ein Unternehmen besser mit potenziellen Kunden ins Gespräch kommen als bei einem direkten Besuch der Website? „Constellation“ besteht aus drei Komponenten, die zu einem einzigartigen Gesamtkonzept verbunden wurden. Die Lösung wird als „Software as a Service (SaaS)“ vertrieben, das Datenmanagement erfolgt mit SQL Server 2012. Dies ermöglicht eine umfangreiche Datenermittlung. Die Lösung liegt in der Cloud und nutzt die Windows Azure-Plattform. Zur Kundenreferenz.

    Jede Sekunde zählt: Cloud-basiertes Hochwasserwarnsystem in Niedersachsen
    Das Internet-Portal Pegel Online stellt aktuelle Messdaten der niedersächsischen Binnengewässer im Viertelstundentakt zur Verfügung, um rechtzeitig vor Hochwasser und Überflutungen zu warnen. „Ohne die Skalierbarkeit von Windows Azure wäre eine Lösung wie die Pegel Online-Website undenkbar. Wir haben die Anwendung so programmiert, dass sie sich selbst überwacht und im Auslastungsfall bei Windows Azure automatisch zusätzliche Ressourcen anfordert“, Dr. Holger Schwichtenberg, Softwarearchitekt & Projektleiter, www.IT-Visions.de. Zur Kundenreferenz.

    Daten so sicher wie im Tresor – Datensicherung von Haufe-Lexware
    Auf Basis von Windows Azure hat der Microsoft-Partner Haufe-Lexware für vorhandene Unternehmenssoftware das Zusatzmodul datensicherung online entwickelt. Im Rahmen der Cloud-Lösung werden die Daten der Lexware-Kunden mit Mehrfachverschlüsselung übertragen und in den Hochsicherheits-Rechenzentren von Microsoft gespeichert. Hochsensible Unternehmensdaten werden so gegen Diebstahl, Hardwaredefekte und höhere Gewalt gesichert. „Mit unserem Produkt datensicherung online bieten wir den Usern einen erweiterten Schutz zum sogenannten Local Storage, der Sicherung von Daten vor Ort. Dank der Microsoft Windows Azure Platform konnten wir für die Datensicherung in der Cloud eine Lösung entwickeln, die bestens skalierbar ist und unseren Kunden hohen Bedienkomfort bietet“, Marcel Theijs, Bereichsleiter Marketing, Haufe-Lexware. Zur Kundenreferenz.



    Jetzt die Windows Azure-Dienste entdecken

    Jetzt kostenlos herunterladen: Die Windows 8-App „Windows Azure im Überblick“

    Viel Vergnügen bei Ihrem kostenlosen Windows Azure-Test wünscht
    Ihre Rebecca Schickel

  • SharePoint 2013: Interview mit Stephan Fasshauer

    Im Interview mit ECMGuide.de erklärt Stephan Fasshauer (Produkt Marketing Manager SharePoint bei Microsoft) den strategischen Nutzen von SharePoint für Ihr Unternehmen, erläutert die neuen Funktionen von SharePoint 2013 und wirft einen Blick auf die künftige Entwicklung unternehmensrelevanter Lösungen.

    Mit SharePoint 2013 und kommenden Versionen will Microsoft Unternehmen moderne IT an die Hand geben, um mobiler zu werden. Stephan Fasshauer hebt besonders die Social-Enterprise-Funktionen und das App-Modell in der neuen Version hervor: „Mit den neuen Funktionen für soziale Netzwerke von Sharepoint können Anwender Ideen teilen, Antworten finden und sehen, woran ihre Kollegen gerade arbeiten. Inhalte lassen sich auch von unterwegs und aus jeder Office-Anwendung heraus in Sharepoint veröffentlichen und mit wenigen Klicks für Personen innerhalb und außerhalb einer Organisation freigeben. Mit dem neuen Cloud-Appmodell können Anwender Sharepoint Apps mit herkömmlichen Webtechnologien erstellen. Anschließend können sie diese Apps im Sharepoint-Store veröffentlichen und für jedermann zum Testen und zum Kauf zur Verfügung stellen.“

    Lesen Sie hier das gesamte Interview mit Stephan Fasshauer zu SharePoint.

    Beste Grüße
    Ihre Rebecca Schickel

  • Bis zu 20 € Weihnachtsgeld mit dem neuen Office!

    imageWeihnachtsgeld auch für Freiberufler und Selbstständige? Das können Sie haben: Wenn Sie noch bis 15. Januar 2014 auf eine der neuen Office-Versionen umsteigen, erhalten Sie 20 Euro Weihnachtsgeld! Und zwar beim Kauf von Microsoft Office Home & Business 2013 oder Microsoft Office für Mac 2011 Home & Business.

    10 Euro gibt’s beim Kauf von Microsoft Office 365 Home Premium, Microsoft Office 365 University und Microsoft Office für Mac 2011 Home & Student.

    Der Einlösezeitraum läuft bis 28. Februar 2014.

    Alle Informationen zum genauen Ablauf und zu den Bedingungen finden Sie auf diesen Seiten oder in den Teilnahmebedingungen.

    Ihre Rebecca Schickel