Microsoft Dynamics NAV wird ab sofort zur zentralen Lösung für die Steuerung Ihres Unternehmens: Durch die Anbindung an Microsoft Office 365 sorgt die neue ERP-Lösung namens Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 für ein nahtloses Zusammenspiel in der Nutzung von Businessdaten und Geschäftsanwendungen. Anwender können so zum Beispiel ganz einfach Daten aus Dynamics NAV in Excel bearbeiten. Mit der Funktion "Edit in Excel" können Sie dann Massendatenänderungen direkt in Excel vornehmen, ohne jeden einzelnen Datensatz im System editieren zu müssen.

Auch im Cash Management (Liquiditätssteuerung) und für den Online-Zugriff auf kunden- und geschäftsrelevante Daten erfolgten Verbesserungen. Zudem kann Microsoft Dynamics NAV 2013 jetzt auch als Cloud-basierte Lösung auf Basis von Windows Azure Infrastructure Services gehostet und in Verbindung mit SharePoint genutzt werden.

„Der gezielte Ausbau und die zahlreichen Add-ons machen die neue Version Microsoft Dynamcis NAV 2013 R2 zu einer wertvollen Business-Lösung gerade für kleinere und mittelständische Kunden”, sagt Hans-Jürgen Rose, Leiter des Geschäftsbereichs Dynamics Business Solutions der Microsoft Deutschland GmbH.

Das Update ist für Oktober 2013 angekündigt.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.microsoft.com/de-de/dynamics/default.aspx
http://www.microsoft.com/de-de/dynamics/erp-kleine-mittelstandische.aspx

Videos zu den Vorteilen von Microsoft Dynamics NAV 2013 habe ich letztes Jahr hier in einem Beitrag für Sie zusammengestellt.

Beste Grüße
Ihre Rebecca Schickel