Microsoft für kleine und mittelständische Unternehmen

Themen rund um den Einsatz von IT in kleinen und mittelständischen Unternehmen

February, 2013

Beiträge
  • Es ist da: Das neue Office 365!

    Sie haben den virtuellen Launch von Office 365 um 17 Uhr verpasst? Eine Chance haben Sie noch, allerdings ist die Uhrzeit für uns Europäer dann nicht mehr so angenehm: heute Nacht um 2 Uhr.

    Sollten Sie noch wach sein, schauen Sie auf jeden Fall rein. Es lohnt sich. Die Microsoft-Experten stellen Ihnen das neue Office 365 mit all seinen beeindruckenden Funktionen live vor (leider nur auf Englisch). Die Begeisterung für den neuen Service schwappt sofort über und – zumindest ging es mir so – am liebsten möchte man sofort seinen Chef von der Einführung überzeugen und gleich morgen damit loslegen.

    Alle Fakten und Zahlen zu den neuen Office 365-Versionen bietet jetzt die Website zu Office 365.

    Hier geht es zu Office 365 Small Business Premium und hier zu Office 365 Midsize Business.

    Melden Sie sich jetzt gleich für den Webcast heute Nacht an:

    clip_image001

    Viel Vergnügen und trotzdem gutes Aufstehen morgen!
    Ihre Rebecca Schickel

  • Morgen: Das neue Office 365 für Unternehmen – Nehmen Sie am virtuellen Launch teil!

    image

    Morgen können Sie live dabei sein, wenn Microsoft das neue Office 365 für Unternehmen vorstellt. Office 365 wird für Unternehmen dann in zwei neuen Versionen zur Verfügung stehen: Office 365 Small Business Premium und Office 365 Midsize Business.

    Melden Sie sich jetzt gleich für den virtuellen Launch (in englischer Sprache) um 17 Uhr (unserer Zeit) an.

    clip_image001
    Bitte wählen Sie den ersten angebotenen Termin aus – der zweite beginnt nachts um 2.00 Uhr unserer Zeit.

    Das erwartet Sie morgen:
    - Microsoft zeigt Ihnen, wie Sie mit Office 365 das Maximum aus Ihrer Arbeitsleistung holen.
    - Kunden berichten, wie Office 365 die Bereitstellung von Produktivitätswerkzeugen über das gesamte Unternehmen hinweg vereinfacht hat.
    - Sie erfahren, wie Office 365 durch die Kombination mit sozialen Netzwerken, Kollaborationslösungen, E-Mail und Unified Communications neue Möglichkeiten eröffnet.
    - Chat: Nehmen Sie live an einer Fragenrunde mit Microsoft-Führungskräften und Produktexperten teil.

    Die genaue Agenda ist online verfügbar.

    Viel Spaß bei der Veranstaltung wünscht
    Rebecca Schickel

  • Jetzt anmelden: Kostenlose Roadshow zu Project Online im April 2013

    Project Online ist der neue Microsoft Project Server 2013 in der Cloud. Als Bestandteil von Office 365 ermöglicht die neue Version Projekt-, Portfolio- und Ressourcenmanagement über den Browser – besonders interessant auch für mittlere und kleine Betriebe, die auf der Suche nach einer flexiblen PPM-Lösung sind.

    Bei der kostenlosen Roadshow im April lernen Sie Project Online hautnah kennen. Hohe Flexibilität und ein schneller Einstieg in leistungsfähiges PPM sind nur zwei Vorteile der neuen Version. Der Microsoft-Partner TPG The Project Group zeigt Ihnen, was die Online-Version noch alles zu bieten hat.

    Die Termine der Project Online Roadshow (von 9 bis 13 Uhr):
    Am 12.04.2013 bei Microsoft in Böblingen
    Am 17.04.2013 bei Microsoft in Berlin
    Am 18.04.2013 bei Microsoft in Bad Homburg
    Am 19.04.2013 bei Microsoft in Köln
    Am 23.04.2013 bei Microsoft in München
    Am 24.04.2013 Hotel HafenCity in Hamburg

    Warum sollten Sie bei der Roadshow dabei sein?
    - Lernen Sie, wie einfach ein Project Online-Account einzurichten ist.
    - Erleben Sie live die vielen Möglichkeiten mit Project Server 2013 in der Cloud.
    - Sehen Sie flexible TPG QuickStart Solutions zum Schnelleinstieg in Project Server.
    - Bringen Sie Ihr Tablet-Gerät mit und machen Sie parallel gleich mit (freiwillig).

    >> Jetzt gleich kostenlos Ihren Platz für die Project Online-Roadshow sichern!

    Weiterführende Informationen zu Project & Visio:
    - Im Weblog von Stephan Fasshauer (Microsoft Produkt Marketing Manager).
    - Auf der Veranstaltungsseite von Microsoft Project.
    - Auf den offiziellen Produktwebseiten: Microsoft Project Produktwebseite und Microsoft Visio Produktwebseite.

    Viele Grüße aus dem verschneiten München wünscht
    Ihre Rebecca Schickel

  • Kostenlose Frühstücksveranstaltung: Microsoft City Tour

    Bei der Microsoft City Tour lernen Sie jetzt in außergewöhnlicher Atmosphäre bei einem kostenlosen Frühstück die neuen Microsoft-Produkte für Ihr Unternehmen kennen.

    Setzen Sie nicht länger auf ein 11 Jahre altes Betriebssystem, für das es in 1 Jahr keinen Support mehr geben wird. Microsoft hat mit Windows 8, dem neuen Office und Windows Server 2012 in den letzten Monaten eine Reihe neuer Produkte auf den Markt gebracht, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.

    Bei der Microsoft City Tour erfahren Sie, wie die neue Produktpalette Ihren Arbeitsalltag erleichtern kann. Microsoft-Manager und unabhängige Experten erzählen Ihnen nicht nur, was es Neues gibt, Sie stellen sich auch Ihren Fragen. Zudem können Sie die neue Technik selbst ausprobieren. Die Veranstaltungsreihe „Microsoft City Tour – Mit dem Mittelstand im Dialog“ richtet sich speziell an klein-und mittelständische Unternehmen. 

    Microsoft lädt Sie in Zusammenarbeit mit Microsoft-Vertriebshändlern in diesen 4 Städten zu der kostenlosen Frühstücksveranstaltung ein:
    Am 14.3.2013 in München, Botanikum: Hier geht’s zur Anmeldung.
    Am 18.3.2013 in Köln, Hotel im Wasserturm: Hier geht’s zur Anmeldung.
    Am 8.4.2013 in Hamburg, Hansegate: Hier geht’s zur Anmeldung.
    Am 22.4.2013 in Berlin, Meistersaal: Hier geht’s zur Anmeldung.

    Registrierung und Frühstück: 9:00 Uhr, Start: 10:00 Uhr, Ende: ca. 13:00 Uhr

    Das erwartet Sie bei der Vormittagsveranstaltung:
    - Microsoft-Verantwortliche für den Mittelstand zeigen Ihnen, welche Services Microsoft Ihnen bietet, um die neuen IT-Trends erfolgreich in Ihrem Umfeld zu integrieren.
    - In einer Live-Demonstration lernen Sie die Neuerungen von Windows 8, dem neuen Office und Windows Server 2012 kennen.
    - Unabhängige Experten erklären Ihnen, ob die Microsoft-Produkte im Praxistest wirklich halten, was sie versprechen.
    - Testen Sie selbst verschiedene neue Windows 8-Geräte, um zu sehen, wie einfach die Bedienung geworden ist.
    - Stellen Sie Ihre Fragen. Die Experten stehen Ihnen gerne Rede und Antwort.

    Beste Grüße
    Ihre Rebecca Schickel

  • Reformierter Gründungszuschuss – Die Bilanz nach 1 Jahr

    Bis Ende 2011 war der Gründungszuschuss der Bundesagentur für Arbeit die häufigste Förderung für Unternehmensgründungen in Deutschland. Knapp ein Drittel aller Existenzgründer wurde 2011 von dem Zuschuss unterstützt, der aus bis zu 15.000 Euro bestehen konnte.

    Vor einem Jahr erfolgte die Reform: Der Zuschuss wurde gekürzt und der Rechtsanspruch gestrichen. Die Arbeitsagenturen entscheiden nun nach eigenem Ermessen, wer die Unterstützung erhält. Zudem müssen Anträge schneller eingereicht und intensiver vorbereitet werden.

    Diese drastischen Maßnahmen zeigten sich 2012 in einem Rückgang der Neugründungen durch staatlichen Zuschuss um 85 Prozent. Nur noch 20.000 Arbeitslose gingen 2012 mit dem Gründungszuschuss in die Selbstständigkeit – im Vergleich zu 134.000 im Jahr 2011.

    Doch gegründet wird trotzdem: Von Januar bis September 2012 gab es nur acht Prozent weniger Existenzgründungen als im Vorjahr. Grund dafür sei laut IHK die bessere Lage am Arbeitsmarkt, wodurch generell weniger Interesse an einer Neuorientierung durch Selbstständigkeit entstehe.

    Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) schlägt für die Zukunft ein zinsvergünstigtes Darlehen statt eines Zuschusses als Gründungsförderung für Arbeitslose vor. Dadurch wären laut DIHK die Neugründer zusätzlich motiviert, ihr Unternehmen schnell und unabhängig am Markt zu etablieren.

    Trotz der Förderprogramme ist das Interesse für Neugründungen in Deutschland in den letzten Jahren zurückgegangen. Der DIHK fordert: Bessere gesetzliche Voraussetzungen für privates Beteiligungskapital, einen erfolgreichen Bürokratieabbau und vor allem ein stärkeres gesellschaftliches Bewusstsein für die wichtigen Impulse von Unternehmertum für Wachstum und Wohlstand. Hierfür müssten Politik, Bildungseinrichtungen, Medien und Wirtschaft an einem Strang ziehen.

    Microsoft macht sich seit mehreren Jahren stark für Start-ups:

    • Über das BizSpark-Programm erhalten Gründer im IT-Bereich Zugang zu Software, Microsoft Cloud Services, zum Partner- und Kundennetzwerk von Microsoft sowie technologische Beratung bei der Weiterentwicklung von Produkten und Lösungen.
    • Mit Cloud Services wie Office 365 bietet Microsoft Selbstständigen flexible Abo-Angebote, wie sie vorher nur großen Unternehmen vorbehalten waren. Die Beispielfirma schaff-bar zeigt in kurzen Videos, wie Office 365 auch Ihre Existenzgründung bestens unterstützen kann. Gleich mal reinschauen!

    Außerdem können Sie Office 365 jetzt auch im 30-Minuten-Sofort-Test kennenlernen.

    Beste Grüße
    Ihre Rebecca Schickel