Microsoft für kleine und mittelständische Unternehmen

Themen rund um den Einsatz von IT in kleinen und mittelständischen Unternehmen

November, 2011

Beiträge
  • Advent, Advent – ein E-Book geschenkt!

    Weihnachten kommt in großen Schritten auf uns zu. Bald ist der 1. Dezember und dann heißt es wieder: Türchen öffnen und Schokolade naschen. Gesünder und kalorienärmer sind da die Überraschungen von Microsoft in der Adventszeit: Microsoft Press bietet Ihnen in jeder Adventswoche ein anderes E-Book zum kostenlosen Download an.

    Die erste Kerze können Sie beim Lesen des Verkaufsschlagers „Microsoft Office 2010 – Auf einen Blick“ abbrennen lassen. Dieses E-Book ist besonders übersichtlich gestaltet, bunt bebildert und voller interessanter Tipps und Tricks. Schritt für Schritt und Bild für Bild werden Sie durch die Funktionen von Word, Excel, PowerPoint und Outlook geführt. Jeweils eine Doppelseite ist einer Aufgabe gewidmet. So können Sie in kürzester Zeit – und seien Sie mal ehrlich: gerade die besinnliche Adventszeit kommt uns immer besonders kurz vor – neue Kniffe für Ihre tägliche Arbeit mit Office 2010 lernen. Aber vergessen Sie nicht, am Ende die Kerze wieder auszupusten!

    Das erste E-Book „Microsoft Office 2010 – Auf einen Blick“ können Sie noch bis 3.12. kostenlos unter http://advent.microsoft-press.de downloaden.

    Microsoft Office 2010 - Auf einen Blick

    Sind Sie noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? Das Buch gibt es für 12,90 Euro auch in Papierform – lässt sich einfach besser verpacken und unter den Weihnachtsbaum legen.   

    Seien Sie gespannt, was Sie nächste Woche erwartet.

    Eine schöne Adventszeit wünscht Ihnen
    Ihre Rebecca Schickel

  • Microsoft Dynamics CRM Mobile: Kundenmanagement mobil und immer aktuell

    Der Cloud-Dienst Microsoft Dynamics CRM ist die perfekte Lösung für Ihr Kundenmanagement: Sie verwalten Ihre Kundendaten zentral und können so Marketingkampagnen schnell und flexibel umsetzen. Damit Ihre Mitarbeiter auch von unterwegs auf wichtige Informationen zugreifen können, gibt es jetzt Microsoft Dynamics CRM Mobile als App für das Windows Phone ab 7.5. Schnelle Updates, so genannte Aktivitätsfeeds, sorgen stets für Aktualität in Bezug auf Benutzer, Firmen, Kontakte, Leads, Verkaufschancen oder andere relevante Themen. Vor allem Mitarbeiter im Vertrieb und Außenservice profitieren davon: sie können vor Ort beim Kunden die Kauf- und Servicehistorie einsehen oder wichtige Produktinformationen abrufen – und bleiben immer auf dem neuesten Stand!

    Jetzt kostenlos Microsoft Dynamics CRM Mobile downloaden.

    Weitere Informationen zu Microsoft Dynamics CRM gibt es hier.

    clip_image002

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Beste Grüße

    Ihre Rebecca Schickel

  • Hilfe im Paragraphen-Dschungel: „Checkliste E-Mail-Marketing und Recht“

    E-Mails sind kostenlos, schnell geschrieben und schnell verschickt – also doch eigentlich das perfekte Werbemittel, besonders für kleine Firmen mit geringem Werbe- und Marketingetat. Oder?

    Ja, aber Vorsicht: Schneller als sie schauen, landen Ihre Werbe-E-Mails nämlich auf „der roten Liste“ – und damit im Spamfilter der E-Mail-Programme. Entweder automatisch oder bewusst durch den Empfänger so gesteuert, weil dieser in seiner täglichen E-Mail-Flut droht zu ertrinken und als letzten Rettungsanker nur noch den Spamordner sieht. Doch damit verschwinden die Mails ein und für allemal im Nirvana – ungelesen und niemals wahrgenommen. Schade um Ihre Marketingbotschaft.

    Das ist die eine offensichtliche Gefahr, die Firmen beim E-Mail-Marketing droht. Die andere ist das Gesetz. Wir alle möchten, dass mit unseren Daten gewissenhaft umgegangen wird, schließlich werden wir sowieso schon immer gläserner und Glas ist bekanntlich sehr zerbrechlich. Und wer will schon gerne zerbrechen? Datenschutz spielt in Politik und Gesellschaft eine – zum Glück – immer wichtigere Rolle und so gibt es mittlerweile auch zahlreiche Regelungen für das kommerzielle Versenden von E-Mails. Aber keine Panik, wenn Sie die Begriffe „Paragraphen“ und „Gesetzestexte“ genauso abschrecken wie mich. Wir haben einen hilfreichen Wegweiser für Sie aufgetan, mit dessen Hilfe Sie nachts wieder ruhig schlafen können, auch wenn Sie zuvor tausende von E-Mails an potenzielle Kunden verschickt haben: Die „Checkliste: 22 Fragen zu E-Mail-Marketing und Recht“. Die artegic AG hat diese in Zusammenarbeit mit der Kanzlei Bird&Bird zusammengestellt und online veröffentlicht. Geklärt werden darin Fragen wie „An wen darf ich Marketing-E-Mails und Newsletter verschicken?“, „Welche Daten darf ich erheben?“, „Muss jede E-Mail ein Impressum enthalten?“ oder „Wie muss eine Abmeldefunktion aussehen?“.

    Ein Beispiel: Eine rechtskonforme Einwilligung zum E-Mail-Marketing muss immer explizit vom Empfänger abgegeben worden sein, bevor Werbung verschickt werden darf. Das heißt, die Zustimmung darf nicht Teil von vorformulierten Vertragsbedingungen sein oder anderweitig abgeleitet werden. Auch darf das Zustimmungs-Häkchen nicht schon „vor-gesetzt“ sein, also automatisch zur Einwilligung führen, wenn der Empfänger es nicht weg-klickt. Die Inhalte der späteren Newsletter oder Werbeangebote müssen so genau wie möglich angegeben werden, und auch, wie oft diese versendet werden. Und ganz entscheidend: Der Kunde muss vor seiner Einwilligung über die Verarbeitung seiner Daten und seine Widerrufsrechte in Kenntnis gesetzt werden.

    Doch damit noch nicht genug. Rechtskonform ist die Einwilligung erst nach einer zweiten Absicherung durch das so genannte Double-Opt-In: Nach der Anmeldung muss dem Empfänger eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, jedoch ohne kommerzielle Inhalte zugesendet werden. So wird sichergestellt, dass der Angemeldete auch der Besitzer der angegebenen E-Mail-Adresse ist. Die Firma muss im Anschluss Art und Umfang der Einwilligung genauestens protokollieren: Datennutzungserklärung, Zeitpunkt der Einwilligung, IP-Adresse und erhobene Daten.

    Die Checkliste bietet 22 Punkte, knapp und übersichtlich dargestellt, versehen mit Beispielen und Tipps – so sind Sie auf der sicheren Seite und können weiterhin mit gutem Gewissen auch das Marketinginstrument „E-Mail“ in Ihrem Marketingmix einsetzen.

    Hier geht’s zum Download der Checkliste: 22 Fragen zu E-Mail-Marketing und Recht.

    Ebenso empfehlen möchte ich Ihnen die Checkliste „Rechtskonforme E-Mail-Newsletter“ im KMU-Portal, die weitere Punkte abarbeitet und hilft, zu sensibilisieren. Für alle, die sich darüber hinaus informieren möchten, gibt es im KMU-Portal einen noch tieferen Einblick in die Rechtslage beim Direktmarketing per E-Mail, SMS und MMS.

     

    Viel Erfolg wünscht Ihnen
    Rebecca Schickel

  • Kostenlose Abendveranstaltung: Rechtliche und technische Sicherheit mit der Cloud

    Die Abendveranstaltung am Montag, 28. November 2011, 18 bis 21.30 Uhr, widmet sich dem Thema Sicherheit mit der Cloud und bietet Raum über Ihre grundlegenden Fragen zu rechtlichen und technischen Sicherheitsthemen im Zusammenhang mit der Cloud - im speziellen Windows Azure - zu diskutieren. Während und nach den Vorträgen gibt es die Gelegenheit zum Austausch untereinander.

    Veranstaltungsort:

    Microsoft Deutschland GmbH, Konrad - Zuse - Straße 1, 85716 Unterschleißheim

    zur Veranstaltungsseite

  • Beta-Download: Office 365 integrieren in Small Business Server 2011 Essentials – Gastbeitrag von Kay Giza

    Giza-Blog.deAls öffentlichen Download bereitgestellt hat Microsoft jetzt eine Vorabversion des Microsoft Office 365 Integration Module (OIM) für Small Business Server 2011 Essentials.
    Dieses ermöglicht es kleineren Unternehmen mit bis zu 25 PCs, die cloud-basierenden Produktivitäts-Tools vonMicrosoft Office 365 nahtlos in die Infrastrukturdienste von Windows SBS 2011 Essentials zu integrieren, um so eine leistungsfähige und kostengünstige Hybridlösung im Budgetrahmen eines kleineren Unternehmens zu erzielen, die neben dem Betrieb der jeweiligen Unternehmenslösungen auch beim Schutz kritischer Geschäftsdaten ebenso hilft wie beim sicheren Zugriff auf Geschäftsinformationen von nahezu jedem beliebigen Ort aus.
    David Fabritius (Senior Product Manager from Windows Server and Cloud Marketing), beschreibt im offiziellen SBS Blog, wie das Office 365-Integrationsmodul die Features des Server Dashboards um Office 365-Diensteintegration erweitert, und welche Synergien sich aus der kombinierten Nutzung der Lösungen ergeben.

    Mehr Informationen auch in englischer Sprache: Download the Microsoft® Office 365 Integration Module Beta for Windows® Small Business Server 2011 Essentials Today!

    Herzlichen Dank an unseren Gastautor Kay Giza!

    Giza-Blog.de
    Neues über Microsoft, Produkte und Technologien,
    Cloud, Community & "cool new things"