Microsoft für kleine und mittelständische Unternehmen

Themen rund um den Einsatz von IT in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Das erste Video von Windows 8 – heiß erwartet. Hier ist es!

Das erste Video von Windows 8 – heiß erwartet. Hier ist es!

  • Comments 2
  • Likes

Microsoft stellt auf der D9 Conference in Rancho Palos Verdes, Kalifornien, offiziell sein neues „Windows 8“ vor. In Anführungszeichen, weil es noch ein Codename ist.

„Windows 8“ ist zwar der Nachfolger von Windows 7, aber doch ganz anders. Bestehende Konzepte wurden erst mal ausgeblendet und alles von Grund auf neu entwickelt. So erinnert die Benutzeroberfläche stark an die des Windows Phone 7: Wie ein Mosaik sind Kacheln auf dem Startbildschirm angeordnet, die mittels HTML5 einfach personalisierbar sind. Der Desktop kann damit nach eigenen Vorstellungen angepasst werden. Seitenleisten, so wie wir sie bisher kennen, soll es keine mehr geben, sie werden einfach von den Rändern reingezogen. Zwischen den laufenden Anwendungen wird über den linken Rand gewechselt und das klassische Windows-Menü gibt‘s auf der rechten Seite. Programme können auch gleichzeitig nebeneinander laufen.

Das Ganze klingt sehr nach Ziehen und Wischen mit dem Finger auf dem Bildschirm. Das soll und kann es auch sein, aber es wird auch auf einem herkömmlichen PC mit externem Monitor ohne Touch-Funktion funktionieren. Vielleicht wird es sogar zwei Versionen geben, eine mit und eine ohne Touch-Funktion.

Wie das neue Windows wirklich heißen soll und wann es genau erscheint, ist noch nicht klar, aber im September wird es auf der Entwicklerkonferenz „BUILD“ neue Details und vielleicht auch ein paar Überraschungen geben. Wir sind gespannt und werden berichten!

Sehen Sie jetzt aber selbst – leider nur auf Englisch – wie Windows-Chef Steven Sinofsky das neue Windows vorstellt:

 

Bis zum endgültigen Erscheinen von Windows 8 wird es noch einige Zeit dauern, doch Windows 7 bietet uns ja auch jetzt schon alles, was wir – zumindest heutzutage – brauchen. Windows 7 im KMU Portal

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin gutes Arbeiten!

Ihre Rebecca Schickel

Comments
  • It's the exact copy of Windows Phone 7.

  • Leider kann ich mit reinen Touch-Screen-Geräten nicht wirklich etwas anfangen. Die Tastatur ist einfach bis heute unersetzbar, deshalb habe ich auch noch mein Nokia E71 mit echter Tastatur!

    Die neue Windows-Icons-Slide-Show bietet sicherlich ein paar Vorteile, ich sehe auch Nachteile. Man verschwendet sehr viel Platz auf dem Bildschirm. Außer der Bildschirm ist so groß, wie im Video ;-) Denn mal ehrlich: Icons auf dem Desktop gab es schon immer, und Windows 7 war ein Schritt in die richtige Richtung, die Icons besser zu verwalten und zu finden. Bei Windows 8 wurden die Icons wieder extrem größer gemacht, was bedeutet es passen noch weniger Icons auf den Bildschirm und man muß noch länger suchen. Man stelle sich so etwas  auf einem Netbook vor, wo der Bildschirm noch kleiner ist! Meiner Meinung nach, sollte Windows eher sich im Bereich der Intelligenz verbessern, mich besser beobachten und mir die Dinge anbieten, die ich gerade benötige. Dieses ständige Gesuche und Geklicke nach dem richtigen Icon oder Fenster nervt. Jetzt wird man dann wohl suchen müssen, auf welchem Screen habe ich jetzt noch einmal Word ah, Screen 8 und wo war jetzt Photoshop, ah Screen 3. Ich hoffe Windows 8 kann mich dann doch noch davon überzeugen, es besser als Windows 7 gemacht zu haben.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment