Microsoft für kleine und mittelständische Unternehmen

Themen rund um den Einsatz von IT in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Social Media – nur was für große Unternehmen? Was ist drin für KMUs?

Social Media – nur was für große Unternehmen? Was ist drin für KMUs?

  • Comments 1
  • Likes

Die Zeiten, in denen man KMUs noch überzeugen musste, dass eine gute  Website im Internet zum guten Ton gehört und in der Marketingkommunikation einfach dazugehört, sind lange vorbei. Die meisten Unternehmen in Deutschland betreiben heute eine eigene Website.

Spätestens seit letztem Jahr spricht man überall von Social Media. Kaum eine SPIEGEL-Ausgabe, in der nicht über diese neuen Kommunikationswerkzeuge berichtet wird oder welche Rolle sie in der heutigen Kommunikation spielen. Ob es die heldenhafte Landung auf dem Hudson River war oder die Meldung über die Wiederwahl von Horst Köhler: Die Nachricht verbreitete sich am schnellsten über Kanäle wie Twitter.

Was aber hat das nun mit Kommunikation und Marketing in kleinen und mittelständischen Unternehmen zu tun? Sie haben ein Büro am Rhein du warten, dass dort auch mal eine Linienmaschine notwassern muss? Und dafür sollten Sie dann einen Twitter-Account haben? Ist das nun wieder so ein Internet-/Medienhype? Funktioniert das nur für große, international aufgestellte Konzerne wie den Computerhersteller DELL oder das Versandhaus Otto? Ist das reines Privatvergnügen oder können Unternehmen von sozialen Netzwerken profitieren? Ist da wirklich alles kostenlos? Wieviel Aufwand steckt man als Unternehmen rein?

Alles Fragen, die ihnen vielleicht durch den Kopf gehen. Ich möchte versuchen, ihnen ein paar Anhaltspunkte zu geben, um für ihr Unternehmen zu entscheiden, ob Social Media … nein, nicht ob, sondern wie Social Media für Ihr Unternehmen Sinn macht.

Social Media Revolution?

Der Einsatz von Social Media in der Unternehmenskommunikation macht sicherlich nicht von heute auf morgen andere Taktiken überflüssig. So wie das Radio nicht das Buch, das Fernsehen nicht das Radio und das Internet (bis jetzt) nicht das Fernsehen ersetzt hat, so ist auch der Einsatz von Social Media in der Unternehmenskommunikation als Ergänzung zu sehen. Gehen sie es also Schritt für Schritt an, aber natürlich mit Zielen, die Sie erreichen wollen. Wie jede andere Marketingaktion muss sich auch das Investment in Social Media Aktivitäten den Unternehmenszielen unterordnen.

Hier einige allgemeine Unternehmensziele, bei denen Social Media Engagement eine gute Entscheidung sein kann:

  • Sie wollen Ihre Dienstleistung oder Ihre Produkte an neue Zielgruppen vermarkten
  • Sie wollen mit gleichgesinnten UnternehmerInnen netzwerken.
  • Sie wollen eine Community von Experten zu Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Produkt aufbauen
  • Sie möchten Kundenfeedback direkt in die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen einfließen lassen
  • Sie wollen Inhalte Ihrer Website automatisch wiederverwerten und einer breiteren Leserschaft zugänglich machen.
  • sie wollen auf einfache Weise mitbekommen, was im Markt über Ihr Unternehmen,  Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt gesprochen wird

War etwas für Sie dabei? Ich werde hier demnächst Themen wie Plattformauswahl, Werkzeuge zum Bloggen und Twittern, konkrete Einsatz-Szenarien für KMU und unseren Social Media Ansatz für die Kommunikation mit KMU bei Microsoft behandeln. Abonnieren Sie einfach den Blog als RSS feed über den Link oben oder unseren Newsletter, damit Sie nichts verpassen. Und wenn Ihnen ein Thema besonders wichtig ist, schicken Sie mir über die Kommentarfunktion einfach Feedback!

Mit besten Grüßen
Ihr

Andreas Hennig
www.microsoft.de/kmu

P.S.: Zu Twitter habe ich hier schon mal einen Beitrag geschrieben.

Comments
Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment