Die Kunde, dass Microsoft-Gründer Bill Gates nun auch einen Twitter Account (@BillGates) besitzt, machte sehr schnell die Runde. Und die Anzahl seiner Follower steigt rapide.

imageSo eben mal 170.000 Follower mehr zwischen 2 Tweets treibt so manchem die Tränen in die Augen.

Das Search Engine Journal meint, dass dieser Einstieg von Bill Gates ein Vorbote einer möglichen Übernahme von Twitter durch Microsoft sein könnte (Beitrag dazu gibt es hier in Englisch).

In der Tat versuchen Microsoft mit Bing und Google derzeit die Informationen, die über Twitter und andere soziale Netzwerke verbreitet werden, zeitnah in Ihrem Suchindex zur Verfügung zu stellen. Bei einer Übernahme von Twitter durch einen der beiden würde das für den anderen sicher schwieriger.

Spannende These also!

Meine Meinung? Ich glaube, dass Bill Gates die Reichweite von Twitter für seine Stiftungsarbeit nutzen will…. nicht mehr und nicht weniger. Mal sehen, vielleicht täusche ich mich ja auch….

Mit besten Grüßen
Ihr

Andreas Hennig
www.microsoft.de/kmu