Ich bin jeden Tag ca. 3 Stunden mit der Bahn unterwegs, daher gehört mobiles Arbeiten bei mir zum Alltag. Vor einem Monat habe ich meinem Rücken ein etwas leichteres Arbeitsgerät gegönnt und mir ein schickes Netbook gekauft.

Acer Aspire One D250Ok, nachdem heutzutage schon viele Studenten mit Netbooks unterwegs sind, war das nicht unbedingt so neu für meine Mitfahrer.

Große Augen gemacht haben Sie aber, als ich das Gerät eingeschaltet habe und innerhalb von Sekunden der Anmeldebildschirm da war und ein paar Sekunden später mein Outlook bereit war zum Arbeiten. Und am Zielbahnhof wird bis zur letzten Sekunde gearbeitet…. Zuklappen, einpacken, fertig. Und im Büro ist alles genau so wie vorher. Kein Absturz, keine verlorenen Daten, kein leerer Akku. So stelle ich mir mobiles Arbeiten mit dem PC vor!

Ja, Windows 7 ist beim An- und Ausschalten wirklich sehr schnell geworden. Das haben auch Tests von der Computerwoche gezeigt.

Für mich wieder eine der kleinen, aber feinen und vor allem wirklich wertvollen Neuerungen in Windows 7.

Was es sonst noch für Neuigkeiten in Windows 7 für den Unternehmenseinsatz gibt, lesen und sehen sie auf unseren Windows-7-Seiten im KMU Portal.

Beste Grüße

Ihr

Andreas Hennig

www.microsoft.de/kmu