In zwei Wochen ist die Bundestagswahl und wir Bürger haben dann mal wieder die Qual der Wahl, welche Parteien denn die Zukunft Deutschlands bestimmen sollen.

Über die Zukunft Ihrer IT Infrastruktur bestimmen Sie selbst, und das wohl in der Regel nicht unbedingt demokratisch. Aber oft hat man in der Tat die Qual der Wahl, denn es tummeln sich viele Anbieter in den unterschiedlichen IT-Märkten.

Ein geflügeltes Wort bei Microsoft ist derzeit „Power of Choice“. Damit ist gemeint, dass Sie von Microsoft Software so beziehen können, wie es für Ihr Unternehmen am besten passt. Ob Sie die Software selbst installieren und warten oder hosten lassen, ob Sie sie kaufen, mieten oder auf Raten zahlen, ob Sie Ihr Office auf dem Desktop Computer laufen haben wollen oder über einen Webbrowser bedienen wollen: Spätestens mit Office 2010 können Sie sich Ihre Microsoft Softwarewelt in allen Belangen so gestalten, wie es für Ihr Unternehmen am besten passt.

Aktuell haben wir für Sie mögliche Betriebsmodelle für serverbasierte Anwendungen wie E-Mail oder Intranets im KMU-Portal dargestellt. Schauen Sie sich die Optionen mal an und überlegen Sie sich, ob Sie nicht auch den einen oder anderen Dienst, den sie heute selbst betreiben, an einen Dienstleister auslagern können.

Sie haben die Wahl!

Beste Grüße

Andreas Hennig

www.microsoft.de/kmu