Microsoft für kleine und mittelständische Unternehmen

Themen rund um den Einsatz von IT in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Microsoft für kleine und mittelständische Unternehmen

Beiträge
  • Neues Compendium: Datenschutz in der Microsoft Cloud

    Wo werden meine Daten in der Microsoft Enterprise Cloud gespeichert? Sind die Verträge mit den Datenschutzaufsichtsbehörden abgestimmt? Können Behörden wie die NSA auf meine Daten in der Microsoft Cloud zugreifen?

    Diese und weitere Fragen zur Einhaltung von datenschutzrechtlichen Vorgaben (Compliance) in der Microsoft Enterprise Cloud werden in dem neuen Compendium beantwortet. Veröffentlicht hat es die Abteilung Microsoft Law and Corporate Affairs (LCA) Deutschland.

    Hier können Sie das Compendium zur Microsoft Cloud kostenlos herunterladen.

    Beste Grüße
    Ihre Rebecca Schickel

  • Kostenloses Whitepaper: Windows XP nach Support Ende – Ein rechtliches Risiko für Geschäftsführer, CIO und IT Dienstleister

    Seit dem 8. April 2014 hat Microsoft offiziell und weltweit den Support für Windows XP beendet. Mit wenigen Ausnahmen für Regierungsstellen und private Kunden, die ein entsprechendes Customer Support Agreement abgeschlossen haben, erhalten Nutzer keine Patches, Bugfixes oder Sicherheitsupdates mehr.

    Der Einsatz unsicherer, nicht getesteter oder nicht mehr unterstützter Software wie Windows XP gefährdet die Sicherheit der Unternehmens-IT jedoch enorm. Eindringlingen oder schadhaften Angriffen wird es dadurch nämlich sehr leicht gemacht, auf diese IT-Systeme zuzugreifen.

    Die renommierte Anwaltskanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte hat jetzt im Auftrag von Microsoft ein Whitepaper erstellt, welche rechtlichen Konsequenzen drohen können, wenn Sie in Ihrem Unternehmen weiter Windows XP einsetzen.

    Hier können Sie das Whitepaper “Windows XP nach Support Ende – Ein rechtliches Risiko für Geschäftsführer, CIO und IT Dienstleister” kostenlos herunterladen.

    Weitere Informationen zum Support-Ende von Windows XP erfahren Sie hier.

  • Kostenlose Windows Server 2003 Update-Roadshow

    Good-bye Windows Server 2003. Am 14. Juli 2015 endet der erweiterte Support für Windows Server 2003 und Windows Server 2003 R2.Für Sie bedeutet das, dass Sie dann keine automatischen Updates und Hotfixes mehr für die mittlerweile mehr als 12-jährige Servergeneration erhalten.

    Höchste Zeit also zu handeln: Kommen Sie zu einem der Termine der „Windows Server 2003 Update Roadshow“.

    Bei den 1-tägigen Seminaren erfahren Sie
    - wie Sie alte Server und Workloads migrieren
    - wie Sie ein Upgrade sinnvoll planen und durchführen und
    - welche Möglichkeiten jetzt mit Microsoft Azure bestehen – unter anderem mit Blick auf Testing und Failoverszenarien.

    Termine:
    Frankfurt, 22.07.2014
    Unterschleißheim bei München, 25.07.2014
    Berlin, 26.08.2014
    Hamburg, 28.08.2014
    Köln, 02.09.2014
    Frankfurt, 08.09.2014
    Unterschleißheim bei München, 24.09.2014

    Melden Sie sich jetzt kostenlos für einen der Termine an!

    Voraussichtliche Agenda:
    8:30-9:00 Uhr Ankunft und Begrüßung
    9:00-10:00 Uhr Windows Server 2003 – Best Practices zum Upgrade
    10:00-11:00 Uhr IT-Architekturen im Jahr 2014 mit Windows Server / Microsoft CloudOS
    11:00-11:15 Uhr Pause
    11:15-12:45 Uhr Microsoft CloudOS Teil2: Virtualisierung, Management und der Weg dorthin
    12:45-13:45 Uhr Mittagspause und Networking
    13:45-14:30 Uhr Upgrade-Testing und Desaster-Recovery mit Microsoft Azure
    14:30-15:30 Uhr Software-gestützte Migration geschäftskritischer Applikationen (Gastvortrag DELL)
    15:30-15:45 Uhr Kaffeepause
    15:45-16:45 Uhr So unterstützt Microsoft Services in den einzelnen Projektphasen (Assessment, Planning, Migration, Support)
    16:45-17:00 Uhr Feedback und Verabschiedung


    Rebecca Schickel

  • Kostenloser 2-Tages-Workshop: Einführung in SharePoint- und Office-Apps

    clip_image001

    Am 16. und 17. Juli 2014 (jeweils von 9 bis 18 Uhr) stellt Senaj Lelic, MVP und Visio-Spezialist, bei Microsoft in Unterschleißheim das App-Modell für Office- und SharePoint-Apps vor. Die Anmeldung für den 2-tägigen Kurs ist kostenlos.

    Mit der Plattform 2013 führt Microsoft bei Office und SharePoint einige Neuerungen ein. Auch wenn manche auf den ersten Blick klein erscheinen, steckt dahinter eine große strategische Änderung. Mit Apps für Office ist es nun erstmals möglich, sowohl Office Online als auch Office 2013 mit einer einzigen geschriebenen Erweiterung zu adressieren. Mit den SharePoint Apps können nun Erweiterungen für SharePoint komplett losgelöst von der SharePoint-Plattform entwickelt und betrieben und dennoch integriert werden.

    Der kostenlose 2-tägige Workshop führt in das Thema „Apps für Office und Apps für SharePoint“ ein. Sie erfahren, was sich für den Entwickler ändert, wo neue Technologien zu lernen sind und wie sich für Firmen der Vertriebskanal ändert.

    Die Agenda:

    Day 1:

    8:30am –  Breakfast

    9:00am –  Block 1
    Introduction to apps for Office & SharePoint
    Developing apps for Office
    Introduction to Windows Azure Web Sites
    Introduction to SharePoint 2013 App Model

    Noon-1:00pm – Lunch

    Developing apps for SharePoint
    CSOM, REST, OAuth and apps with an Identity

    Ca. 5:30pm – end of Day 1


    Day 2:

    8:30am – Breakfast

    9:00am –  Block 1
    Search
    Remote Event Receivers
    Getting your app into the Office Store
    Introduction to Hands-on resources
    Coding Time: App building and hands-on time with instructor interaction

    Noon-1:00pm – Lunch

    Coding Time: App building and hands-on time with instructor interaction

    5:00 – Event close

    Zur Anmeldung

    Beste Grüße
    Ihre Rebecca Schickel

  • Jetzt kostenlos anmelden: ANTRIEB MITTELSTAND am 24.7.2014 in Darmstadt

    image

    Die Initiative ANTRIEB MITTELSTAND unterstützt Sie auf Ihrem Weg in die digitale Welt. Weiter geht es mit der Veranstaltungsreihe „In 6 Schritten zum digitalen Unternehmenserfolg“ am 24. Juli 2014 in Darmstadt: Einen ganzen Tag lang zeigen Ihnen Experten führender IT- und Telekommunikationsunternehmen, wie Ihr Geschäft vom Internet und damit verbundenen Technologien profitieren kann. Die Möglichkeiten reichen von der professionellen Firmenwebsite über einen Online-Shop bis hin zu speziellen Lösungen aus der Cloud.

    In leicht verständlichen Vorträgen und Workshops erhalten Sie konkrete Tipps von Fachleuten. Und Sie erfahren, wie andere Macher aus dem Mittelstand die digitalen Technologien bereits in der Praxis umgesetzt haben.

    Ein besonderes Highlight: Edgar K. Geffroy, Business-Neudenker, Unternehmensberater und Autor zahlreicher Fachbücher, wird über seine Ansichten zum digitalen Wandel sprechen: „Den digitalen Wandel als Chance zu erkennen, ist der Anfang einer neuen Entwicklung!“, so sein vielversprechendes Credo. Erfahren Sie in dem kostenlosen E-Book „Digitale Chancen" schon jetzt, wie auch Ihr Unternehmen vom digitalen Wandel profitieren kann.

    Ob Sie die ersten Schritte ins Online-Zeitalter gehen oder schon Digitalprofi sind – bei der Veranstaltung von ANTRIEB MITTELSTAND findet jeder den Workshop, der zum eigenen Wissensstand und Bedarf passt.

    Auch Microsoft wird mit einem Stand und zwei Vorträgen zur Cloud und den Arbeitsplätzen der Zukunft vertreten sein. Informieren Sie sich direkt vor Ort und tauschen Sie sich mit den Experten aus.

    Die Veranstaltung findet in verschiedenen deutschen Städten statt:
    24.7. darmstadtium – Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt
    15.9. CCH Hamburg
    14.10. Rosengarten Mannheim

    Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 500 Gäste begrenzt.

    Weitere Informationen mit Programm und Anmeldeformular bietet die Online-Broschüre.

    Melden Sie sich hier zu ANTRIEB MITTELSTAND „In 6 Schritten zum digitalen Unternehmenserfolg“ in Darmstadt an.

    Beste Grüße
    Ihre Rebecca Schickel