Mithilfe der Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 7 mit SP1 können IT-Administratoren auf einem Remotecomputer mit Windows 7 oder Windows 7 mit SP1 Rollen und Funktionen verwalten, die auf Remotecomputern mit Windows Server 2008 R2 mit SP1 oder Windows Server 2008 R2 (und für bestimmte Rollen und Funktionen Windows Server 2008 oder Windows Server 2003) installiert sind.

Die Tools enthalten Unterstützung für die Remoteverwaltung von Computern, die entweder unter der Server Core- oder der vollständigen Installation von Windows Server 2008 R2 mit SP1, Windows Server 2008 R2 und für bestimmte Rollen und Funktionen Windows Server 2008 ausgeführt werden. Bestimmte Rollen und Funktionen unter Windows Server 2003 können remote mithilfe der Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 7 mit SP1 verwaltet werden, allerdings steht die Server Core-Installation unter Windows Server 2003 nicht zur Verfügung.

Diese Funktion ist funktional mit dem Windows Server 2003-Verwaltungsprogrammen und den Remoteserver-Verwaltungstools für Windows Vista mit Service Pack 1 (SP1) vergleichbar.

Den Download finden Sie hier