IT Manager Blog Germany

Hier finden IT Manager relevante News & Meinungen rund um Microsoft Technologien - konsolidiert und kompetent recherchiert.

February, 2010

Posts
  • Veranstaltungs-Tipp: Virtualisierte IT für dynamische Infrastrukturen

    Virtualisierungs- und Managementtechnologien vom Desktop bis zum Rechenzentrum, stellt Microsoft im Rahmen der Fujitsu-Veranstaltung "Virtualisierte IT für dynamische Infrastrukturen" im März vor. Zu den weiteren Anbietern, die Neuigkeiten, Best Practices und Demos präsentieren, gehören neben Microsoft auch Citrix, NetApp, Intel und Novell.

    Alle Termine finden zwischen dem 9. und 25. März in vielen Regionen Deutschlands statt. Neben dem Überblick zur Veranstaltung finden Sie hier auch die Einzeltermine mit Anmelde-Link sowie die detaillierte Agenda.

    Für Microsoft stehen dabei Windows Server 2008 R2, App-V, MED-V und die Produkte der System Center Management-Familie im Fokus, Citrix informiert zu XenServer und Managementlösungen, Netapp zu Storage Szenarien in virtuellen Umgebungen und Novell ist mit PlateSpin, P2V und V2P Migration präsent.

    Fujitsu zur Veranstaltung: "Virtualisierung gehört zu den angesagtesten Trends in der IT denn kaum eine Entwicklung hat die IT in den letzten Jahren so stark verändert wie die Server Virtualisierung. Mehr als ein Drittel der deutschen Unternehmen setzen bereits auf Server-Virtualisierungsstrategien in Ihrer IT-Umgebung und die Umsetzung hin zur dynamischen Infrastruktur erfolgt mit großen Schritten."

    Für Fujitsu gehöre die Virtualisierung zu den Schlüsseltechnologien in der IT, denn erst durch das Virtualisieren werde es möglich, Rechenleistung und Speicher den Anforderungen im Geschäftsalltag dynamisch anzupassen und so flexibel und kostensparend zu arbeiten.

    posted by Lars Schmoldt

  • Neu: Alle deutschen Social Media-Angebote von Microsoft im Überblick

    Der Microsoft Community Guide wurde um eine neue Kategorie erweitert: im Bereich Microsoft Social Media-Angebote finden Interessierte seit Anfang Februar 2010 die verschiedenen Social Media-Kanäle, welche von Microsoft im deutschsprachigen Raum genutzt werden.

    Darunter befinden sich unter anderem Blogs, Twitter-Accounts, Facebook-Gruppen oder RSS Feeds. Das Social Media-Portal der Microsoft Deutschland GmbH beinhaltet bereits zum Start Hinweise auf hunderte deutschsprachige Web 2.0-Ressourcen von Microsoft und wird ständig erweitert und redaktionell gepflegt.

    Der gesamte Community Guide stellt Ihnen hier eine Auswahl der wichtigsten deutschsprachigen Quellen und Initiativen vor.In zahlreichen User Groups, Diskussionsforen, Web-Magazinen oder Support-Angeboten erhalten Anwender online und offline fundierte Informationen rund um Microsoft-Technologien, -Produkte und -Services

  • Networking auf Augenhöhe: zum mbuf Jahreskongress 2010 nach Stuttgart

    Microsoft Office 2010, Windows 7, Security, System Management, Strategie und mehr: auch im Jahr 2010 bietet der Jahreskongress des (unabhängigen) Microsoft Business User Forums (mbuf) IT-Verantwortlichen mittelständischer und großer Unternehmen Gelegenheit, sich über Technologietrends zu informieren, mit ihren Kollegen Erfahrungen auszutauschen und Zeichen für eine strategische Ausrichtung ihrer Arbeit zu setzen.

    Mit 25 Vorträgen, die von mbuf-Mitgliedern, Microsoft Partnern und Mitarbeitern von Microsoft Deutschland bestritten werden, hat sich die Zahl der Vorträge gegenüber dem Jahreskongress 2009 beinahe verdoppelt. Auch der neue Veranstaltungsort – das bekannte SI-Centrum in Stuttgart – setzt Zeichen für eine von Microsoft unabhängige und dennoch gut vernetze Veranstaltung.

    Mehr Informationen & Anmeldung zum Jahreskongress 2010

  • Virtualisierung mit Hyper-V: Gewusst-wie auch für IT Manager

    Hyper-V v2 als Komponente des Windows Server 2008 R2 haben wir bereits ausführlich vorgestellt; Sie kennen bereits die neuen Funktionen (z.B. Live Migration). Mit diesem TechDay wenden wir uns an diejenigen, für die Virtualisierung ein wichtiges Instrument ihrer täglichen Arbeit ist: die IT Verantwortlichen und Administratoren.

    Entlang den verschiedenen Anforderungen aus dem Alltag des Administrators zeigen wir anhand von Beispielen, wie man Hyper-V installiert, konfiguriert und verwaltet. Dabei verzichten wir weitgehend auf Folien – Demos stellen den Schwerpunkt des Tages! Mehr Informationen & Anmeldung

    Dabei verwenden wir u.a. PowerShell 2.0, System Center Configuration Manager, Data Protection Manager und Virtual Machine Manager, Windows Deployment Services und den Authorization Manager.

    Mit dabei: unsere Partner Intel und SteelEye. Intel unterstützt die Hardware-Virtualisierung mit Hardware-Lösungen wie Virtual Machine Queue und Second Level Address Translation. SteelEye erweitert die Funktionalität von Hyper-V mit dem Produkt DataKeeper um Optionen für Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery.

    Beide Partner werden ihre Produkte in den Vorträgen vorstellen und beim abschließenden Chalk Talk für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

    Sprecher sind: Michael Korp & Ralf Schnell. Beide arbeiten als IT Evangelists (Technologieberater) bei der Microsoft Deutschland GmbH.

  • Namhafter Serviceprovider bietet nun auch Microsoft Online Services an

    Kleineren Unternehmen fehlt häufig eine standardisierte Onlinelösung für Kommunikation und Zusammenarbeit. Nun bietet der namhafte Serviceprovider Computacenter seinen Kunden auch die Business Productivity Online Suite an, die Microsoft in seinem Rechenzentrum betreibt.

    Was das den Kunden bringt und wofür diese bezahlen, lesen Sie in dieser Kundenreferenz