Internet Explorer Support -Team Deutschland

Blog für alle (Premier Support) Themen rund um Internet Explorer

Acceleratoren / Schnellinformationen im Unternehmensumfeld

Acceleratoren / Schnellinformationen im Unternehmensumfeld

  • Comments 1
  • Likes

Acceleratoren ist vermutlich eins der am wenigsten im Unternehmen genutzten neuen Features des IE8/9 – zu Unrecht.

Da sich aber das Deployment nicht auf den ersten Blick erschließt hier ein How-To zu dem Thema.

 

Inhalt

  1. Wozu eigentlich Schnellinformationen?
  2. Warum sind Schnellinformationen grade im Unternehmen sinnvoll einsetzbar?
  3. Wie kann ich eine eigene Schnellinformationen “programmieren”?
  4. Wie können Schnellinformationen in einem Unternehmensumfeld verteilt und verwaltet werden und was benötige ich dazu?
  5. Wo/Wie werden die Schnellinformationsdaten abgelegt?
  6. Links
  7. Fazit

nach oben

Wozu eigentlich Schnellinformationen?

Acceleratoren bieten eine einfache Möglichkeit insb. Zusatzinformationen zu Dingen auf einer Webseite zu erhalten.

Z.B. wenn auf einer Seite ein Stadtname erwähnt wird, dann möchte man sich schnell anschauen wo diese Stadt liegt, aber man möchte nicht die derzeitige Webseite verlassen.

Mit dem passenden Accelerator kann dies durch Selektieren des Namens und dann das klicken auf das Schnellinformations Icon –> “Maps” realisiert werden.

image

 

Das Hinzufügen wird zumindest im Consumer Umfeld über entsprechende Webseiten realisiert, die die Javascript Methode “window.external.AddService” aufrufen. Beim Ausführen dieser Methode (z.B. über einen Klick auf einen Link) wird folgender Dialog angezeigt:

image

Wenn die Schnellinformation als “Standard”/”Default” für die Kategorie gesetzt wird, so erscheint diese in dem ersten Dialog nach Klick auf das Schnellinfo Symbol, ansonsten muss noch zusätzlich über den weiterführenden Menüpunkt “Alle Schnellinfos” mit der Maus gefahren werden.

 

nach oben

Warum sind Schnellinformationen grade im Unternehmen sinnvoll einsetzbar?

Viele Unternehmen besitzen zentrale Datenquellen und/oder Portale, über die Daten/Informationen abgerufen werden können.

Beispiel:

Auf einer beliebigen Intranetseite wird der Name eines Kollegen genannt ohne seine Kontaktdaten zu verlinkgen/anzuzeigen.

Nun würde ohne IE8/9 mit entsprechender Schnellinformation der User ein neues Tab/Fenster öffnen und zu seiner Nachschlag/Such-Seite navigieren.

All dies kostet unnötige Zeit.

Wenn der User aber eine entsprechende Schnellinformation hätte, die mit dem Datenportal verbunden ist, so müsste nur der Name selektiert werden (z.B. Doppelklick) und anschließend in den Schnellinformationen der entsprechende Accelerator ausgewählt werden und die gewünschten Informationen würden on-the-fly ohne die Webseite verlassen zu müssen angezeigt.

Dieses Vorgehen würde den Informationsfluss/Workflow unterstützen und ihn nicht unnötig in die Länge ziehen.

nach oben

Wie kann ich eine eigene Schnellinformationen “programmieren”?

Zu aller erst wird ein (Web) Service benötigt, der die gewünschten Informationen bereitstellen kann. Hierzu gibt es verschiedene Suchparameter, die unterstützt werden müssen/sollten. Vgl.

Entwicklerhandbuch für OpenService-Schnellinfos

Wenn dieser Service identifiziert/programmiert wurde, muss der Zugriff darauf per XML Dokument definiert werden.

Beispiel für den “Group Policy Search” Accllerator erstellt anhand von Entwicklerhandbuch für OpenService-Schnellinfos:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<os:openServiceDescription
    xmlns:os="http://www.microsoft.com/schemas/openservicedescription/1.0">
    <os:homepageUrl>http://gps.cloudapp.net</os:homepageUrl>
    <os:display>
        <os:name>GPS Accelerator</os:name>
        <os:icon>http://gps.cloudapp.net/favicon.ico</os:icon>
        <os:description>Search the selection for GPOs</os:description>
    </os:display>
    <os:activity category="GPS">
        <os:activityAction context="selection">
            <os:preview action="http://gps.cloudapp.net/gps/searchsuggestions.aspx" method="get">
            <os:parameter name="search" value="{selection}" />
            <os:parameter name="l" value="{Language}" />
            <os:parameter name="c" value="10" />
            <os:parameter name="a" value="1" />
            </os:preview>
            <os:execute action="http://gps.cloudapp.net/default.aspx" method="get">
                <os:parameter name="search" value="{selection}" type="text" />
            </os:execute>
        </os:activityAction>
    </os:activity>
</os:openServiceDescription>

 

 

nach oben

Wie können Schnellinformationen in einem Unternehmensumfeld verteilt und verwaltet werden und was benötige ich dazu?

Die Antwort ist recht einfach, denn dazu werden 3 Dinge benötigt:

  1. Eine per XML definierte Schnellinformation (siehe oben)
  2. Einen Webserver, auf dem das XML abgelegt und zugegriffen werden kann
  3. Gesetzte GPO mit Verlinkung auf das XML Dokument

Zu 3. gibt es zu sagen, dass es hier 3 Policies gibt:

  1. Standardschnellinfos bereitstellen
    Diese Policy installiert und setzt Default Schnellinformationen. Wichtig hierbei ist, dass pro Kategorie nur eine default Policy möglich ist.
  2. Nicht standardmäßige Schnellinfos bereitstellen
    Diese Policy installiert und setzt nicht default Schnellinformationen.
  3. Richtlinienschnellinfos verwenden
    Diese Policy verhindert, dass die User noch weitere Schnellinformationen hinzufügen.

Bei den Policies 1 und 2 müssen als Werte die http Links auf die XML Dateien angegeben werden. Diese Links müssen natürlich über einen Useraccount zugreifbar sein, damit diese dann auch angewendet werden können.

 

nach oben

Wo/Wie werden die Schnellinformationsdaten abgelegt?

Die UI Settings können über Extras->Internetoptionen->Programme->Add-Ons verwalten->Schnellinfos:

schnellinfos

 

Die Einstellungen zu den Schnellinformationen werden in der Registry unter folgendem Schlüssel abgelegt:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Activities

Für das o.g. Beispiel ergibt sich daraus:

image

Da das manuelle Verändern dieser Registrywerte nicht supportet ist, raten wir dringend dazu die Einstellungen für die Schnellinformationen ausschließlich über GPO, das Hinzufügen/Ändern durch “window.external.AddService” oder über das UI durchzuführen.

 

nach oben

Links

Add-on-Galerie / Accelerators

Entwicklerhandbuch für OpenService-Schnellinfos

nach oben

 

Fazit

Es kann sehr sinnvoll und praktisch sein Schnellinformationen für häufig benutzte Suchen/Informationsportale bereitzustellen um die Arbeitsabläufe zu optimieren.

nach oben

Bei Fragen/Anregungen/etc wie immer bitte die Kommentarfunktion nutzen.

 

-Stephanus

Comments
  • Das HowTo für die Verwaltung von Schnellinfos hat mich auch umgetrieben.

    Die Lösung war dann - nach etlichen Fehlversuchen - recht einfach:

    IE 8 wurde ausgerollt - die GPO für den IE8 in der Domäne im AD bereitgestellt. Am Anfang war in der GPO unter Schnellinfos nichts konfiguriert. Dann sollten die Standard Schnellinfos geändert werden. Das Setzen der GPO "Richtlinienschnellinfos verwenden" auf "Aktiviert" gesetzt führte zunächst dazu, das kein Benutzer mehr die Schnellinfos selbst verwalten konnte. O.K. Das Problem war dann - wie auch hier diskutiert - eingene Schnellinfos hinzuzufügen und den Usern bereit zu stellen. Da in den Erläuterungen nicht beschrieben ist, wie dies genau funktioniert, steht man vor dem Problem, was bei der GPO "Standardschnellinfos bereitstellen" - denn bei "Aktiviert" über die "Hinzufügen" - Funktion wirklich einzutragen ist. Antwort: Es ist der Pfad, der zu der XLM - Datei führt, die die Schnellinfo bereitstellt.

    Dies sei am Beispiel der Google Maps - Schnellinfo mal erklärt.

    Wenn man im Internet nach den "Standard-Erweiterungen" für den IE8 sucht, so findet man recht schnell auf den Englischen Seiten den Link zu der Google Maps - Schnellinfo:

    www.ieaddons.com/.../DownloadHandler.ashx

    Diese zeigt eine inhaltliche XML - Datei an, will sie aber beim Speichern als "DownloadHandler.ashx" speichern.

    Nun wäre es möglich - so der Benutzer, der die GPO ausführt, auch vollumfänglichen Internetzugriff hat, unter "Hinzufügen" einfach genau diesen Pfad (Link) einzutragen. Dies ist aber aus Sicherheitsgründen meist nicht gewollt. Auch ist es meist kein Benutzer sondern der Computer, der dies ausführt - und der sollte nie Internetzugriff haben. Daher sollte ein anderer Weg beschritten werden.

    1.) Den Link aufrufen: www.ieaddons.com/.../DownloadHandler.ashx dann Speichern unter - und der Datei einen sprechenden Namen geben - z.B. Google-Maps.xml - Achtung! als XML - speichern!

    2.) Die XML - Datei an einen Ort legen, auf den z.B. der Computer - Leserechte zum Zeitpunkt der Ausführung der GPO Leserechte hat - z.B. ein Domänen - Share oder ein DFS-Share: \\Domäne\ConfigFiles\IE8\Google-Maps.xml.

    3.) GPO: "Richtlinienschnellinfos verwenden" auf "Aktiviert" stellen - unter Computerkonfiguration - Administrative Vorlagen - Windows-Komponenten - Internet Explorer - Schnellinfos.

    4.) GPO: "Standardschnellinfos bereitstellen" auf "Aktiviert" stellen und bei "Liste der zu installierenden Schnellinfos" auf "Anzeigen" klicken - im neuen Fenster dann auf "Hinzufügen...": Jetzt den Link zu der XML-Datei eintragen: also Beispiel: \\Domäne\ConfigFiles\IE8\Google-Maps.xml dann auf "OK" - fertig...

    5.) Dies führt beim Client nach Neustart bzw. "gpupdate /force" dann zur Bereitstellung der Schnellinfo "Map with Google Maps"... Wenn man nun die XML-Datei modifiziert, so kann man hier etliche Einstellungen vornehmen, die das Erscheinungsbild und die Anzeige und die Sprache beeinflussen... Rumspielen kann hier wichtig sein. Achja -  Google.com erkennt die Landessprache und leitet automatisch auf die lokalen Versionen um - es ist also kein Problem hier bei Google Maps / Google Translate / Google Search die Englischen EN - bzw. COM - Versionen zu installieren - es wird automatisch die DE - Seite angezeigt, wenn der IE bzw. das Betriebssystem mit DE laufen.

    Ich hoffe diese Beschreibung hilft einigen - die wie ich - nach einer Lösung bzw. nach einem Beispiel für dieses Problem gesucht haben. Viel Spass beim ausprobieren mit diesen Schnellinfos...

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment