GUI Name: Automatische Wiederherstellung nach Systemabsturz aktivieren / Enable automatic crash recovery

Policy Name: Aufforderung zur automatischen Wiederherstellung nach Systemabsturz deaktivieren

Supported On: At least Internet Explorer 8.0

Kategorie Pfad: [Machine|User] Configuration\Administrative Templates\Windows-Komponenten\Internet Explorer\

Registry Schlüssel: [HKLM|HKCU]\Software\[Policies\]Microsoft\Internet Explorer\Recovery

Registry Wert: AutoRecover

Policy URL: http://gps.cloudapp.net/Default.aspx?PolicyID=549

 

Erklärung:

Hinweis: Die Group Policy verhält sich umgekehrt zum UI Setting, siehe Beschreibung bzw. Name des Settings/GP!

Mithilfe dieser Richtlinieneinstellung wird die automatische Wiederherstellung nach einem Systemabsturz deaktiviert.

 

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, werden die Benutzer nicht von der automatischen Wiederherstellung nach einem Systemabsturz aufgefordert, ihre Daten wiederherzustellen, nachdem ein Programm fehlgeschlagen ist.

 

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, werden die Benutzer von der automatischen Wiederherstellung nach einem Systemabsturz aufgefordert, ihre Daten wiederherzustellen, nachdem ein Programm fehlgeschlagen ist.

 

 

Anmerkung:

Die Übersetzung ist hier nicht ganz korrekt. Das Setting bezieht sich NICHT auf einen Systemabsturz, sondern vielmehr auf einen Crash eines Internet Explorer Prozesses.

 

Wenn das Setting aktiv ist und ein Internet Explorer Tab Prozess beendet wird (z.B. durch einen Absturz des Prozesses), so wird das Tab automatisch wiederhergestellt.

 

image

 

Wenn das Setting auf disabled eingestellt ist, so würde das Tab nicht recovered, d.h., dass das Tab einfach verschwindet und sofern es das einzige Tab in dem Fenster war, so wird das gesamte Fenster geschlossen.

 

Mögliche Werte:

1 =>  unchecked    

0 =>  checked