☁ Heike Ritter ☁

Microsoft Technical Evangelist ☁ Public Cloud

Mein Internship bei Corp - Die Schattenfrau Teil 4

Mein Internship bei Corp - Die Schattenfrau Teil 4

  • Comments 1
  • Likes

So, inzwischen kann ich auch Leitungswasser trinken. Die ersten Tage wurde es mir bereits bei einem Apfel komisch, den ich unterm Wasserhahn abgewaschen habe… man gewöhnt sich also doch an alles. Auch finde ich die entsprechenden Drucker im Gang nun ohne mehrmals im Kreis zu laufen und die Gebäudenummerierung auf dem Campus ist auch kein Geheimnis mehr. 

Die letzten Tage, besonders letzte Woche war sowohl für mich, als auch für euch, eher weniger spannend. Ich habe sehr viel Zeit damit verbracht, zusammen mit meinem Kollegen Simon May, die passenden Folien für die IT Camps zusammen zu basteln und wir haben begonnen an unserer TechReady Session zu arbeiten.  Dennoch sind wir irgendwie noch nicht richtig weit gekommen. Ihr kennt das ja sicherlich alle selbst - Themenschwerpunkte, Story, Demoflow, Demoumgebung… Server die aus nicht dokumentierten Gründen nicht mehr in der Demo-Domain sind, Kollegen die Stunden versuchen (darauf angemeldet mit zwischengespeicherten Anmeldedaten) mir Zugriff mit meinem neuen Demo-Account zu geben… sowas läuft hier nicht anders, als bei uns/euch auch :-D

Ich hatte aber zwischen Whiteboards, Slides, Remote Desktop Sessions und Co auch ein paar interessante Meetings und Videoaufzeichnungen.

In einem der Meetings bin ich auf Folgendes gestoßen:

Cool oder? :-) Ich schleif immer alle möglichen Adapter mit mir rum... ALLE Besprechungsräume oder Orte an denen jemand präsentiert, sollte das haben! Leider ist dieses Exemplar festgekettet :-D 

Germany meets Greece: Nachdem wir auf Twitter verlinkte Follower sind, dachte ich mir, ich schreib ihn einfach mal an und sag "hi"… und so habe ich mich mit dem Senior Product Marketing Manager von Azure (Active Directory) getroffen und ein echt tolles Gespräch gehabt. Auch hat er mir von seiner  täglichen Arbeit bei Microsoft erzählt, damit ich ein besseres Verständnis darüber bekomme, was Product Marketing Manager macht, und das erzähle ich euch gleich mal weiter ;-)
Er selber hätte vor seinem Wechsel in diese Rolle niemals gedacht, dass er eine "Marketing Rolle" annehmen will - er war Techi durch und durch. Doch nun liebt seinen jetzigen Job, denn es ist eine Mischung aus beidem - und er kann sogar seine Leidenschaft für die Bühne dort ausleben.
Er hatte diverse Sessions auf der TechEd North America, hier der Link zu seiner Session: Cloud Identity and Access Management: Microsoft Azure Active Directory Premium

Er sorgen in seiner Rolle dafür, dass die unterschiedlichen Gruppen innerhalb von Microsoft, sowie unsere Online-Plattformen mit den nötigen technischen Ressourcen versorgt werden. Slides, Demos, Dokumentationen… Dabei erstellt er nicht immer alles selbst, sondern koordiniert hier viel, muss aber natürlich mit der Product Gruppe eng zusammen arbeiten, die Technik selber verstehen um die entsprechenden Ressourcen erstellen zu können und um Feedback von Kunden, Community und Partner einfließen zu lassen können. Bei allen größeren Veranstaltungen sind es sehr häufig die Product Marketing Manager, die die Neuerungen vorstellen. Hab euch mal einen Ausschnitt aus einer Stellenbeschreibung aus dem Karriereportal von Microsoft rauskopiert:

 Specific responsibilities are:
• Deliver industry leading product demonstrations for major events, including executive keynotes
• Make the product value proposition real through compelling core content across all media
• Engage and win-over influentials with excellent product advocacy, evangelism and thought-leadership
• Work with our engineering teams to close the loop on field, partner and customer product feedback
• Synthesize a deep understanding and point-of-view on competitor offerings in the space
• Drive technical readiness for the broader organization and teach them how to compete and win
• Partner with outbound marketing on GTM initiatives that deliver field, partner and customer success

Am einem Tag fand auf dem Campus das interne Event "Microsoft Media Collaboration Summit" statt - ein ganzer Tag voller Session rund um das Thema Media. Das Summit bietet die Möglichkeit des Austauschs für Produktteams: Unterschiedliche Teams zeigen woran sie gerade arbeiten und wie deren Engineering Aktivitäten Beitrag leisten für andere Produktgruppen oder von anderen Produktgruppen genutzt werden können.

 

Für euch zum Anhören und Anschauen sind in den letzten Tagen diese Ausgaben entstanden:

Der TechNet Newsflash als Podcast. Auch über tausende Kilometer hinweg, lassen sich mp3-Stücke austauschen (OneDrive for Business yay!!) und zu einem Podcast zusammenbauen :-)
http://blogs.technet.com/b/germany/archive/2014/06/26/technet-newsflash-ausgabe-12-2014.aspx

"Da German News Show " - Noch ist die Show Namenlos - werde nach meiner Rückkehr mit meinen Kollegen in Deutschland dann mal brainstormen und für das Kind einen Namen finden. Ausgabe 2:

Und Ausgabe 3 von letzten Freitag:

PING! Show:
Da das Studio durch den Live Stream der DotNetConf 2014 belegt war, ist das PING! Team einfach mal spontan in eine Bar / Brauerei ausgewichen. Simon und meinereiner durften mit - ich nach dem Motto "I'm just here for the beer"

Ich glaube... bei mir ist auch bereits Halbzeit :-( Hatte ich schon erwähnt, dass die Zeit viel zu schnell vergeht? Nur noch 3 Wochen Schattenfrau *schnief*

Viele Grüße an euch alle!
☁ Heike

Comments
  • ...hoffe, das Bier war gut? ;)
    Enjoy the rest of your stay!!

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment