Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) hat eine Förerdung unter dem Titel AT:net austrian electronic network ausgeschrieben. Gefördert werden Projekte mit der Zielsetzung:

  • Konjunkturimpulse im Kommunikationsbereich setzen
  • Qualitative und innovative Dienste und Anwendungen ermöglichen und beschleunigen
  • Innovative Verwertung von Forschungsergebnissen unterstützen
  • Qualitativen, innovativen, preiswerten und verfügbaren Zugang zur Breitbandinfrastruktur fördern
  • Nutzung, Durchdringung und digitale Integration elektronischer Dienste in der Gesellschaft erhöhen
  • Beitrag zur Anhebung der Innovation im Breitband-Bereich und des technologischen Niveaus leisten
  • Volkswirtschaftliche Impulse setzen
  • Die Themenkreise Hosting, Konjunkturimpulse im Kommunikationsbereich und Förderung von Breitbandanwendungen sowie die Konzentration auf das KMU-Segment haben sicher einiges gemeinsam.

    Die Einreichfrist endet am 23. November 2009