Blog Counters IIS7 - Hosting & Telekommunikation - Site Home - TechNet Blogs

Hosting & Telekommunikation

Neuigkeiten und Trends zu Hosting und Service Enablement

IIS7

IIS7

  • Comments 3
  • Likes

image Dieser Artikel soll der Kick-Off einer Serie zum Internet Information Server 7.0 sein. Der IIS7 ist Teil des neuen Windows Server Betriebssystems - Windows Server 2008 welcher in Österreich in Q1 des Kalenderjahres 2008 auf den Markt kommt (die Markteinführung wird gemeinsam mit dem SQL Server 2008 und Visual Studio 2008 begangen).
Die Webserverplattform und Webapplikationen sind für Microsoft ein wichtiger Bereich im Rahmen unserer Hostingaktivitäten. Viele Anregungen von Hostern sind in den IIS7 eingeflossen weshalb sich ein Blick auf diesen neuen Webserver mehr als lohnt.

Um die Installation und Konfiguration des Windows Server 2008 übersichtlicher zu gestalten wird das Betriebssystem verschiedene Server-Rollen anbieten. Der Webserver wird eine eigene Rolle in den verschiedenen Servereditionen sein. Aber was ist eine Server Rolle ?
Eine Server-Rolle ist eine Installationshilfe bei der alle benötigten Komponenten die für die Erfüllung dieser Rolle erforderlich sind installiert und konfiguriert werden. Der Themenbereich Web umfasst den IIS7, Windows SharePoint Services und die Windows Media Services (zum Live oder On-Demand streamen von multimedialen Inhalten).
Der IIS7 wird auch im Windows Server Core (in dieser Rolle wird das Betriebssystem ohne grafische Oberfläche installiert) verfügbar sein. Jedoch wird der Windows Server Core kein .NET Framework enthalten wodurch auch Komponenten die das .NET Framework voraussetzen in diesem Modus nicht verfügbar sind. Dazu zählen neben der Windows Powershell auch ASP.net (diesen Bereich müssen wir aber in einem eigenen Artikel noch etwas näher beleuchten). Außerhalb des Windows Server Core wird das .NET Framework 3.0 eine Standardkomponente des Servers sein.

Der IIS7 besteht aus über 40 Funktionsmodulen die eine detaillierte Installation zulassen. Dadurch sind im Webserver nur jeweils die Module installiert und aktiviert die auch wirklich benötigt werden (ein Sicherheitskonzept welches sich schon im IIS 6.0 bewährt hat). Bezüglich der Konfiguration und Verwaltung von Webserverfarmen gibt es wesentliche Neuerungen - diese rechtfertigen aber ebenfalls einen eignen Artikel in der Serie. Auch bei der Fehlersuche kommt Ihnen der neue Webserver entgegen - bei Webzugriffen vom Server selbst (oder aus dem selben Netzsegment) wird ein detaillierter Fehlerbericht zurückgeliefert (zum Beispiel: nicht nur "Zugriff verweigert" sondern "Zugriff aufgrund von fehlenden Rechten für Verzeichnis xy verweigert). Diese detaillierten Meldungen sind externen Benutzern nicht zugänglich.

Eine gute Ressource zum IIS7 ist die Webseite http://www.iis.net/ (engl.). In den weiteren Artikeln werden wir die umfangreichen Informationen dieser Seite auch individuell ansteuern.

Weitere Informationen zum Windows Server 2008 und einen Überblick finden Sie hier.

Comments
  • ... und ist Chef-Sache, klar wenn eine neue Version des wichtigsten und besten Server-Betriebssystem

  • ... und ist Chef-Sache, klar wenn eine neue Version des wichtigsten und besten Server-Betriebssystem

  • Der Windows Server 2008 und vor allem der IIS7 begeistern die SPLA Partner und Kunden. Dadurch entstehen

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment