TechNet Blog Deutschland

News für IT-Pros & Neues aus dem TechNet-Team

[Update] Nutzer von Windows 8.1 sollten bis 10. Juni Version 8.1 Update installieren

[Update] Nutzer von Windows 8.1 sollten bis 10. Juni Version 8.1 Update installieren

  • Comments 17
  • Likes

Malware-Infektionen nach Betriebssystemen im zweiten Halbjahr 2013 (Quelle: Microsoft SIR)Zwar haben viele Anwender das seit April bereitstehende  Windows 8.1 Update bereits installiert - aber eben noch nicht alle. Für Microsoft ist es jedoch sehr wichtig, dass möglichst alle Kunden rasch auf die jeweils aktuelle Windows-Version updaten, da diese typischerweise den besten Schutz gegen Angriffe bietet.

Kunden, die das kostenfreie Update auf Windows 8.1 Update noch nicht installiert haben, sollten dies bis zum 10. Juni 2014 tun. Denn nach diesem Datum wird Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr für Windows 8.1 bereit stellen. [Update] In der vorherigen Version des Textes wurde nicht genau getrennt zwischen Windows 8 und Windows 8.1; Windows 8 wird auch weiterhin mit Sicherheitsupdates versorgt, Nutzer von Windows 8.1 sollten jedoch Windows 8.1 Update installieren. [/Update]

Wir sind zuversichtlich, dass die Nutzer, die das Update bislang noch nicht installiert haben, dies innerhalb der verbleibenden gut zwei Wochen tun werden.

Anwender, die Updates durch Windows Update installieren lassen, sollten bereits seit April mit Windows 8.1 Update arbeiten. Nur Nutzer, die Updates von Hand installieren, sind gefordert.

Details zur manuellen Installation von Windows 8.1 Update gibt es auf unserer Webseite.

Ganz grundsätzlich gilt: Neuere Versionen einer Software oder eines Betriebssystems sind immer besser gegen Attacken geschützt als deren Vorgänger. Hersteller wie Microsoft machen ihre Produkte von Version zu Version stabiler und Kriminellen damit deren Handwerk schwerer. So wurden im Lauf der Jahre seit Einführung von Windows Vista zahlreiche Schutzfunktionen in Windows integriert, die es den Programmieren von Exploits und Schadsoftware jeweils schwerer machten. Daher sind auch die Infektionsraten bei moderneren Betriebssystemen in aller Regel erheblich niedriger als bei deren Vorgängern (siehe Bild). Statistiken hierzu liefert zweimal pro Jahr unser Security Intelligence Report (SIR).

Gastbeitrag von Michael Kranawetter, Chief Security Advisor (CSA) bei Microsoft in Deutschland. In seinem eigenen Blog veröffentlicht Michael alles Wissenswerte rund um Schwachstellen in Microsoft-Produkten und die veröffentlichten Softwareupdates. 

 

Comments
  • Cool stuff

  • Tut mir leid, aber ich habe selten so einen schlecht geschriebenen Artikel gelesen. Bevor man so etwas publiziert, sollte es man doch kurz gegenlesen lassen. Man könnte ruhig kurz erklären, ob es einen Unterschied zwischen "Windows 8.1" und "Windows 8.1 Update" gibt. Ein Update vom Update?

  • Nutzer von Win 8.1 sollten auf 8.1 updaten?? Ich denke das ist ein Fehler :D

  • Nutzer von Win 8.1 sollten auf 8.1 updaten?? Ich denke das ist ein Fehler :D

  • Ist ja total verwirrend! Gibt's nun ein update vom update? Oder was soll das bedeuten?

  • Ja es Windows 8.1 ist das grosse Update von Windows 8, es handelt sich dabei fast um ein neues Betriebssystem aber gratis.

    Für Windows 8.1 gibt es ein Update, genannt "Windows 8.1 Update", vom Volumen der Änderungen ist es vergleichbar mit dem was früher als "service pack" bekannt war.

    Also chronologisch sieht es so aus:
    win 8
    kleinere monatliche updates
    win8.1
    kleinere monatliche updates
    win 8.1 UPDATE
    kleinere monatliche updates
    ...
    ...
    ...
    Zukunft

  • Hallo zusammen,

    ja John hat es sehr gut beschrieben. Es gibt ein Update für Windows 8.1, welches Windows 8.1 Update heißt.
    Ich möchte noch ein paar mehr Details zu den beiden Updates zugeben
    Mit "Windows 8.1" haben wir sehr viele Unternehmensfunktionen hinzugefügt, welche ich mal vor längerer Zeit in einem Blogbeitrag zusammengefasst hatte:
    http://blogs.technet.com/b/hritter/archive/2013/06/03/was-ist-f-252-r-unternehmen-neu-in-windows-8-1.aspx
    Mit "Windows 8.1 Update" haben wir uns sehr auf die bessere Bedienung von Windows 8.1 für Maus und Tastatur Benutzer konzentriert. U.a.
    - Store Apps können an die Taskleiste gepinnt werden
    - Ein Icon für die Suche und zum Herunterfahren des Systems sind jetzt auf der Startseite
    - Rechtsklick auf Kacheln auf der Startseite öffnen ein Kontextmenü
    - Beim verwenden von Store Apps lässt sich ebenfalls die Taskleiste einblenden, sowie ein oberes Menü, indem man auch eine X findet um die Store App zu schließen (wie man das aus anderen Windows Anwendungen auch gewohnt ist)
    Eine offizielle kurze Zusammenfassung gibt es hier:
    http://www.microsoft.com/Surface/de-DE/support/getting-started/get-to-know-windows

    Hoffe das lichtet etwas den Update-Nebel

    Viele Grüße aus Redmond
    Heike

  • Windows 8.1 Update? Was, wenn in Zukunft 3 Servicepacks, sorry "Updates" bereitgestellt werden?
    Wie muss ich mir das vorstellen, Windows 8.1 Update Update Update?
    Die Meldung würde dann wohl lauten: Windows 8.1 Update Nutzer sollten vor dem Update auf Windows 8.1 Update Update Update, dringend auf 8.1 Update Update updaten!"?

    Da wünscht man sich tatsächlich "SP3" zurück...

  • Die Meldung ist ja ganz nett, aber wie schon die Vorredner bemerkten, sehr verwirrend. Als IT-Leiter bin ich ein Freund von klaren Ansagen, was auch Microsoft in der Vergangenheit so gesehen hatte. Also wäre es sehr schön wenn weiterhin die tolle Tradition beibehalten werden würde, z.B.: KB08151234 solle installiert sein. So kann jeder User exakt herausfinden ob er das Update installiert hat, oder noch muss.

    Gruß
    Olli

  • Hallo, woran sehe ich denn nun ob ich das Windows 8.1 UPDATE habe? Wenn ich in meine Systemsteuerung schaue, steht da nur Windows 8.1 Pro. Angeblich sind alle verfügbaren Updates bereits installiert, zumindest findet "Windows Update" keine neuen. Kann ich dann davon ausgehen dass es bereits installiert ist? Für mich ist es jedenfalls nicht klar erkennbar.

  • Hab gerade den Sicherheits-Newsletter erhalten, der auf diesen Blog verweist.
    Bin total verwirrt. Wer diese schwachsinnigen Bezeichnungen erfunden????
    Muss ich jetzt Windows 8.1. Pro Update haben??

  • Unsere Update Zyklen werden kürzer. Ob die "Namensgebung" in diesem speziellen Fall so optimal ist, möchte ich unkommentiert lassen :) Die ganze Verwirrung die daurch entstanden ist, tut mir leid!
    Wer bei den bereits installierten Updates nachsehen möchte, kann nach KB2919355 (Windows 8.1 Update und Windows RT 8.1 Update) suchen.
    http://windows.microsoft.com/en-us/windows-8/install-latest-update-windows-8-1
    Wer es "bildlich" wissen will:
    Nach der Installation von Windows 8.1 Update sollte die Startseite so aussehen:
    http://res2.windows.microsoft.com/resbox/de/6.3/2013-win81ga/d662f111-5e81-4d68-87ea-37f8ea0ff58f_17.png
    Es gibt z.B.: einen AUS-Button oben rechts.

  • Ich hatte einen Absturz, vor einigen Tagen mein Notebook wieder ins Rennen gebracht, dabei im Store Win8.1 abgerufen. Wo erkenne ich nun, dass ich Win8.1.Update habe?
    Ist irgendwie wieder mal halbgar

  • das habe ich einen Kommentar drüber erklärt

  • Wer den Text des Hr. Kranawetter liest, könnte auf den Gedanken kommen, daß die ständige Updaterei langsam aber sicher auch die Experten überfordert. Scheinbar nimmt man sich - vor lauter Angst, nicht schnell genug die Infos über neueste Updates zu verteilen - nicht mal mehr Zeit, den selbst verfassten Text wenigstens ein mal gründlich zu überprüfen. Ich vermute, hier lesen sehr viele Menschen. Sie hoffen auf Information und finden Verwirrung. Leider ist dies kein Einzelfall und Microsoft befindet sich in "guter" Gesellschaft führender Soft- und Hardwarehersteller. Nicht mehr wir bestimmen, was die Maschinen zu tun haben, sondern die Maschinen bestimmen unser Denken und Handeln. Wo bleibt der Sinn?

    Schon Konrad Zuse hatte für solche Fälle einen guten Rat:
    "Wenn die Computer zu
    mächtig werden, dann zieht den Stecker aus der Steckdose"

    Wir müssen bestimmt nicht sofort den Stecker ziehen. Aber vor dem Handeln wenigstens ein mal gut durchatmen und die Folgen des eigenen Tuns bedenken würde schon einiges positiv verändern.

    Danke fürs "zuhören"...

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment