Erstaunlicherweise gibt es für Windows Azure Blob Storage kaum leicht verdauliche Beispielanwendungen, die zeigen, wie man leicht auf diesen hoch-skalierbaren, hoch-verfügbaren Cloud Storage zugreifen kann.

In den im Video vorgestellten Schritten soll eine kleine Beispielanwendung erstellt werden, mit deren Hilfe Dokumente in Blob Storage geschrieben, von dort ausgelesen, tabellarisch aufgelistet und auch wieder gelöscht werden können.

Der Sourcecode der fertigen Lösung und ausführliche Informationen stehen im Blog von Holger Sirtl unter http://j.mp/z6wIw3 zur Verfügung.

Windows Azure jetzt kostenfrei testen unter http://j.mp/vPXcRa

Windows Azure Leistungsbeschreibung zum Ausdrucken unter http://download.microsoft.com/download/0/3/9/039A4E3C-EE69-43BC-B4A3-4665B0B7145E/flyer_azure_DINA4.pdf

Windows Azure Testangebote (Überblick) unter http://download.microsoft.com/download/0/3/9/039A4E3C-EE69-43BC-B4A3-4665B0B7145E/flyer_azure_testangebote_DINA5.pdf