Das Microsoft Open Source Technology Center hat die Linux Integration Services 3.2 für Hyper-V veröffentlicht. Diese Version enthält die aktuellen Treiber für alle offiziell unterstützten Linux Distributionen.

Was die Version 3.2 im Vergleich zum Vorgänger kann, welche Linux-Versionen unterstützt werden und wo .ISO-Image und und Beschreibung herunter geladen werden können, schreibt der österreichische Microsoft-Kollege Bernie Edelbacher in diesem Blogbeitrag

PS. den kostenlosen Hyper-V-Server können Sie übrigens hier herunterladen
http://technet.microsoft.com/de-de/evalcenter/dd776191.aspx