Vom 23. bis zum 27. Januar 2012 findet das 44. Anwendertreffen der NT-Anwendergruppe – nach eigenen Angaben Europas größte Microsoft Technologie Usergroup - in München, Köln, Sindelfingen, Zürich  und Hamburg statt. Die Roadshow steht dabei ganz im Zeichen der Virtualisierung. Neben einem Vortrag zu VDI mit VMware View 5, werden Microsoft und Citrix gemeinsam ihren ganzheitlichen Ansatz zu “Consumerization of IT - Was bedeutet das für meine Clientsysteme?” vorstellen.

Die Vorträge des 44. Anwendertreffens

VMware View 5 – WAN optimieren und Persona Management nutzen

Sven Gmelin wird in seinem Vortrag die Lösung VMware View 5 vorstellen. Schwerpunktmäßig geht er dabei auf die WAN-Optimierung für die Anbindung externer Mitarbeiter sowie das neue Persona Management ein.

Virtualisierung aus Sicht von Microsoft und Citrix mit der V-Alliance

In  ihrem gemeinsamen Vortrag präsentieren Citrix und Microsoft die gesamte Bandbreite der Möglichkeiten zu einem optimierten Desktop, der dem Anwender erlaubt, jederzeit und von überall auf seine Daten und Anwendungen zuzugreifen und so seine Aufgaben zu erfüllen sowie die Einbindung und Integration von nicht-Windows Devices.

Termine und Orte. Einlass 12:00 Uhr, Beginn 13:00 Uhr

  • 23.01.2012 München
  • 24.01.2012 Köln
  • 25.01.2012 Sindelfingen
  • 26.01.2012 Zürich
  • 27.01.2012 Hamburg

Für Mitglieder der NT-AG ist das Anwendertreffen übrigens kostenfrei.

Anmeldungen unter: www.nt-ag.de/anwendertreffen. Außerdem können Sie sich dort kostenlos als NT-AG Mitglied registrieren. Wer beim 44. Anwendertreffen dabei sein will ohne sofort Mitglied zu werden, schreibt eine E-Mail an webmaster@nt-ag.de.

Über die NT-AG Die NT-Anwendergruppe (NT-AG) ist mit über 13.000 Mitgliedern aus der System-Administration, Netzwerkbetreuung und dem IT-Management die größte und bedeutendste Microsoft Technology User Group. Direkt, unabhängig und kostenfrei bietet die NT-AG Neues, Wissenswertes sowie Tipps & Tricks zum Einsatz von Microsoft-Produkten. Seit 1996 organisiert die Gruppe den Erfahrungsaustausch und Know-how-Transfer von Anwender zu Anwender oder von Hersteller zu Anwender. Organisatorisch wird die  Gruppe von der AddOn Systemhaus GmbH unterstützt.