Von Martina Grom

Lync Online kristalliert sich immer mehr zu einem meiner Lieblingstools im neuen Office 365. Zum Abschluss unserer vierteiligen Serie zu Lync Online zeigen wir Ihnen ein paar Einsatzszenarien von Lync und wie Sie dieses verwenden können. Teil eins unserer Serie hat die Konfiguration von Lync in Office 365 gezeigt, in Teil zwei haben wir eine Federation (Zusammenarbeit) mit anderen Lync Teilnehmern konfiguriert. Im dritten Teil werden wir nun zeigen, wie Sie Lync Online in der Praxis einsetzen können.

Den Lync Client können Sie sich sehr bequem direkt vom Microsoft Online Services Portal von Office 365 herunterladen. Im Punkt Downloads können Sie zwischen der 32bit und der 64bit Version des Clients wählen. Sobald dieser installiert ist, können Sie mit dem Punkt 3 der Clientkonfiguration überprüfen, ob alles installiert ist und ob Ihre Konfiguration auf dem neuesten Stand ist.

image

Nach der Installation können Sie den Lync Client starten und kommen damit sofort auf den Startbildschirm.

Mit wem reden? Mit dem Lync Client können Sie nun sofort auf alle Kontakte Ihres Office 365 Abos zugreifen und diese hinzufügen. Über die Suche können Sie diese sehr leicht finden:

image

Der Lync Client verhält sich hierbei wie jedes andere Instant Messaging Programm: suchen, hinzufügen, chatten:

image

Interessant ist die Option anrufen, hier können wir gleich eine Konversation starten, der Lync Client setzt uns dabei beide gleich auf “am Telefon”. So können andere Teilnehmer erkennen, dass wir derzeit nicht verfügbar sind.:

image

Mit einfachem Drag & Drop kann ich aus einem Zweiergespräch gleich einen Dreier – und dann auch eine Konferenz mit vier Personen machen.

image

Über die Videofunktion können wir dann auch Video hinzunehmen.

image

Unter dem Punkt Freigabe finden Sie dann allerlei Möglichkeiten, Ihren Desktop frei zu geben, Programme zu teilen, um gemeinsam an einem Dokument zu arbeiten usw.

image

Mit der Option, den Desktop frei zu geben, können Sie nun z.B. mit einzelnen Usern auch simple Fernwartungen durchführen.

lync-screen-sharing-2

Teil 1: Office 365 und Lync Online: arbeiten Sie zusammen!

Teil 2: Office 365 und Lync Online: Federate me!

Teil 3: Office 365 und Lync Online: Call Me!

Teil 4: Office 365 und Lync Online: wie Sie Live Messaging Benutzer zu Lync Online hinzufügen können!

Lync Power Pack oder: ist das Wetter wirklich so schlecht?

Martina Grom ist MVP für Office365 und schreibt für den TechNet Blog Austria. Diesen Artikel haben wir mit freundlicher Genehmigung unserer österreichischen TechNet-Kollegen übernommen.