TechNet Blog Deutschland

News für IT-Pros & Neues aus dem TechNet-Team

Office365–we are all in - Häufige Fragen

Office365–we are all in - Häufige Fragen

  • Comments 1
  • Likes

Wow das hätte ich mir nicht träumen lassen. Kaum hatte ich auch auf dem TechNet Blog die Ankündigung zur neuen Generation der Microsoft Online-Services gepostet "Es ist Dein Office - 24 Stunden, 7 Tage lang... Office365 eben", sind die Zugriffszahlen sprunghaft angestiegen. So hatte nur die Ankündigung nach einem Tag 40% mehr Seitenabrufe als vergleichbare Blogartikel.

Dem großen Interesse an Office365 wollen wir natürlich gerecht werden und in den nächsten Monaten auf diesem und unserem Wolken-Blog (Cloud) kontinuierlich berichten. Bis dahin übernehme ich an dieser Stelle gerne die von meiner österreichischen Kollegin Martina Grom bereits in der vergangenen Woche auf dem Austria-Blog geposteten Office365–we are all in - Häufige Fragen  in Auszügen:

Wann wird Office365 verfügbar sein? Das Produkt wird 2011 verfügbar sein. Die Betaphase (leider nicht für Österreich, wohl aber für Deutschland) ist bis März 2011 geplant.

Wie sieht der Umstieg für bestehende BPOS Kunden aus? BPOS Kunden werden 12 Monate Zeit haben, um auf die neue Version umzusteigen. Kunden müssen ihre Daten nicht selbst migrieren, müssen jedoch sicher stellen, dass ihre Client Software up-to-date ist. Dazu gleich der Hinweis: Office365 ist sehr stark kompatibel mit den derzeitigen Versionen (außer Outlook 2003). Ebenso erfolgt die Konfiguration der neuen Dienste durch den Kunden oder den Online Services Partner. Eine Transition Checklist und Transition FAQ’s können Sie bereits downloaden. Ebenso steht ein Transition Forum auf Technet zur Verfügung.

Auf welchen Software-Versionen beruht Office365: Die enthaltenen Produkte (Exchange Online, SharePoint Online, Lync Online und Office Web Apps, bzw. Office Pro plus) beruhen auf den 2010er Versionen der Produkte.

Was sind Kiosk Worker? Darunter versteht man User, die sehr oft gemeinsam an einem Computer arbeiten (geteilter Arbeitsplatz) bzw. klassische Benutzer, die keinen ständigen Computerarbeitsplatz benötigen.

Was sind die technischen Voraussetzungen für Office365?

Betriebssystem Windows XP SP3 mit RPC over HTTP update, Windows XP Home wird jetzt unterstützt (jedoch ohne Federated Identitiy), Windows Media Center wird jetzt unterstützt (jedoch ohne Federated Identitiy), Windows Vista ab SP2, Windows 7, Mac OS X 10.4 (Tiger), 10.5 (Leopard), 10.6 (Snow Leopard) Office Client Requirements Office 2007 SP2 / Office 2010*, Office 2008 for Mac and Entourage 2008 Web Services Edition, .NET Framework ab 2.0, Microsoft Lync 2010, Mac Messenger 9.

Browser Requirements — Administration Center und Unternehmensportal Internet Explorer 8 ist Voraussetzung bei Windows X, Internet Explorer 7 oder später für Windows Vista und Windows 7, Firefox 3.x, Safari 4.x. Browser Requirements — Outlook Web App Internet Explorer 7 oder später, Firefox 3 oder höher, Safari 3 oder höher für Macintosh OS X 10.5, Chrome 3 und höher.

Was ist mit der 30 Tage Testphase? Gute Nachrichten auch hier: die ersten 30 Tage sind generell für alle User kostenlos. Exchange Mailboxgrößen bleiben natürlich 25GB, Attachments können 25MB “schwer” werden. Ebenso bleibt die garantierte Verfügbarkeit im SLA von 99,99% (mit Geld-zurück Garantie) und der 24/7 Support (community based bzw. IT-Level Based).

 

Comments
  • Das hört sich alles sehr vielversprechend an. Ich bleibe am Ball und hoffe, an eine Beta-Lizenz zu kommen, damit ich vor allen anderen mit die Neuheiten in Augenschein nehmen und von der Handhabung überzeugen kann.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment