Persönlich freue ich mich schon auf heute abend: da nehme ich Microsoft intern an einer Einführung in die App-Programmierung für Windows Phone 7 teil. Soll ja - auch dank der neuen Tools - ganz einfach sein ,-) Siehe dazu auch meinen Beitrag "Es juckt in den Fingern..." Na ja, ich werde an dieser Stelle unregelmäßig weiter berichten.

Natürlich kommen derzeit nicht nur Microsoft-Angestellte (jenseits der Produktentwicklung) in den Genuß mal wieder Code zu schreiben. Im Rahmen der MSDN TechTalks wird Microsoft Evangelist Tom Wendel im Oktober einen tiefen Einblick in die App-Entwicklung geben.

Aber auch Studenten kommen natürlich nicht zu kurz. Studierenden aller Fachrichtungen, die Lust haben, eigene Apps für Windows Phone 7 zu schreiben, sowie Start-Ups bieten wir - ebenfalls im Oktober und auch kostenlos - unsere Windows Phone 7 Coding Camps in Unterschleissheim bei München, Berlin, Hamburg und Köln an.

Bei den Windows Phone 7 Coding Camps zeigen Experten zwei Tage lang alles rund um das neue Phone und machen die Teilnehmer in Einführungsvorträgen fit zu den Technologien Windows Phone 7, Silverlight und XNA. Das Ziel der Veranstaltungen ist es, am Ende eine eigene App für Windows Phone 7 in den Marketplace zu laden.

Und hier geht es direkt zur Anmeldung