Silverlight und Windows 7 Phone sind Schwerpunkte auf der diesjährigen MIX10, die vom 15. bis 17. März in Las Vegas stattfindet. Live von der Konferenz für Web-Developer berichtet unter anderem mein österreichischer Kollege Toni Pohl auf dem Blog des TechNet Team Austria 

So lesen wir unter anderem, dass Scott Guthrie die Neuerungen von Silverlight 4 und das kommende Windows 7 Phone sowie das Development mit vielen Beispielen, etwa mit ebay, Games (XNA) und kleinen Applications – wie seinem live codierten, ersten Twitter-Client - in seiner Keynote präsentiert hat. Weiteres Highlight in der Keynote: der tanzende SteveB. Fotos dazu finden sich im Original-Beitrag.

Die gewohnte Entwicklungsumgebung mit Visual Studio und Silverlight wird genauso für Windows 7 Phone funktionieren. Wer sich schon heute für das Entwickeln cooler Apps fürs Windows Phone interessiert, der sollte sich alsbald unter developer.windowsphone.com oder auf der Webseite zu Microsoft Visual Studio 2010 Express for Windows Phone informieren.

Da ich als TechNet Online-Verantwortlicher immer wieder auch mit maschinell übersetzten Texten zu tun habe, interessiere ich mich persönlich auch für ein weiteres MIX10-Announcement. Nämlich das zur nächsten Generation der Microsoft Translator Technology.

Über weitere Innovationen und Highlights berichten in diesen Tagen auch viele Medien. Wer den direkten Draht schätzt, der sei zusätzlich auf die sehr gute Webseite zur MIX10 verwiesen sowie der kontinuierlichen Berichterstattung auf Twitter - http://twitter.com/mixevent und http://twitter.com/ch9live (via Channel 9).