Im Zusammenhang mit SP1 bin ich über ein Blog zum Thema Ration von vCPU’s vs. LP gestolpert. Es geht darum wie viele vCPU’s pro LP (=Logical Processor) verwendet werden dürfen. Unter LP oder auch Logical Processor versteht man einen Core einer CPU oder ein Hyper Threading Core.

Bisher war es so, dass max. 8 vCPU’s pro LP unterstützt wurden. Mit SP1 wird dies für Windows 7 VMs, also eher für das VDI Umfeld, auf max. 12 vCPU’s pro LP erhöht. Dadurch ist natürlich auch eine höhere Anzahl an VMs pro Host möglich. Für Windows Server als Gast ändert sich nicht!

Dies ist in dem Blog http://blogs.technet.com/b/mkleef/archive/2011/01/07/hyper-v-sp1-increases-support-for-vms-core-for-windows-7.aspx oder im offiziellen Technetartikel http://technet.microsoft.com/en-us/library/ee405267(WS.10).aspx mit den Limits von Hyper-V nachzulesen.

Weitere Artikel zu Windows Server 2008 R2 SP1 sind nachfolgend verlinkt:

Viel Erfolg beim Testen und immer beachten –> Generell sind Beta und RC Versionen nur in Test Umgebung einzusetzen!

Viel Spaß beim Virtualisieren

Alexander Ortha (Technischer Berater Microsoft Server Virtualisierung)

VM sticker green