Gerade ist eine sehr spannende Zeit, denn es wurden und werden div. Produkte fertiggestellt. Kurz zu nennen hier ist z.B. Office 2010 oder in den nächsten Wochen SQL Server 2008 R2.

Im speziellen interessieren hier natürlich die neuen System Center Produkte, welche jetzt fertig geworden sind. Diese sind

  • System Center Data Protection Manager 2010
  • System Center Essentials 2010
  • System Center Service Manager 2010

Über einige Produkte habe ich schon mal geschrieben, trotzdem möchte ich hier alle noch mal kurz vorstellen. Sie werden in den nächsten Tagen/Wochen zum Download zur Verfügung stehen.

SysCnt-DPM2010_h_rgb

System Center Data Protection Manager 2010 (SCDPM 2010)

Der SCDPM 2010 ist das Sicherungsprodukt von Microsoft und bietet jetzt in der Version 2010 neue Funktionalitäten. Gerade im Bereich Virtualisierung hat sich einiges getan, dazu zählt

  • Unterstützung von Hyper-V R2 inkl. Clustern, CSV und Live Migration
  • Wiederherstellen von einzelnen Dateien aus einer Host-basierten Sicherung

Daneben sind noch div. Funktionen optimiert und verbessert worden

  • Weitere Unterstützung von Desktops und Laptops
  • Optimierte Sicherungsmöglichkeiten für Anwendungen von Microsoft wie SQL Server, Exchange oder Sharepoint
  • Replikation zwischen DPM Server über Rechenzentren hinweg, z.B. für den Bereich Desaster Recovery oder in Richtung von Cloud Providers wie z.B. Iron Mountion
  • Zentral verwalteter System State und “Bare Metal” Recovery
  • Optimiert im Bereich Skalierung und der Anzahl an unterstützten Systemen

Weiterführende Link zu SCDPM 2010

SCDPM 2010 Deutsch

SCDPM 2010 English

SCDPM 2010 is Released to Manufacturing

SCDPM 2010 Evaluation Version

Kommen wir zum nächsten Produkt…

SysCnt_Essn2010_h_rgb

System Center Essentials 2010

Der System Center Essentials 2010 (SCE 2010) ist eher an kleine- und mittlere Unternehmen gerichtet. Die max. Anzahl an Servern die Verwaltet werden können ist 50 bei gleichzeitig max. 300 Clients. Dabei ist es unerheblich ob es sich um physikalische oder virtuelle Server handelt.

Die bisherige Version SCE 2007 ermöglichte die Verwaltung von Clients, Servern und das Verteilen von Anwendungen und Updates. Dazu wurde unter einer Oberfläche und einer Installationsroutine zusammengefasst. In der jetzt vorliegenden Version 2010 wurde dies um die Verwaltung von Virtual Machines (VMs) erweitert. Was bedeutet das genau? Es wurden die Produkte System Center Operations Manager, System Center Virtual Machine Manager und Windows Server Update Service (WSUS) zusammengefasst. Das bedeutet die Installationsroutine fragt nur ganz wenige Daten ab und installiert dann die beschriebenen Produkte. Danach werden sie in einer Oberfläche zusammen gefasst. Gerade für kleine Umgebungen mit Virtuellen Infrastrukturen ist dies eine elegante Lösung, da auch alle Funktionalitäten aus der “großen” Lösung hier vorhanden sind. Ein Beispiel ist die Integration zwischen SCVMM und SCOM um die sog. PRO Tips zu bekommen.

Weiterführende Link zu SCE 2010

SCE 2010 Deutsch

SCE 2010 English

SCE 2010 is Released to Manufacturing

Kommen wir zum nächsten Produkt…

scsm

System Center Service Manager 2010

Der System Center Service Manager 2010 (SCSM 2010) ist für ein ganz anderes Thema verantwortlich. SCSM 2010 stellt Prozesse zur Incident- und Problemlösung, für das Change-Management und für das Asset-Lifecycle-Management bereit. Mithilfe der Configuration Management Database (CMDB) und der Prozessintegration sorgt Service Manager für die automatische Anbindung von Daten und Informationen aus System Center Operations Manager, System Center Configuration Manager und Active Directory.

Des Weiteren wurde von Travis Wright, Produkt Manager für SCSM eine sehr interessantes Szenario bereitgestellt. Da geht es um die Integration zwischen SCSM und SCVMM, also z.B. wird ein Change Request für ein Patch initiiert und der entsprechende Host wurde in den Wartungsmodus (Maintainance Mode) versetzt. Hier ist der Link dazu: Managing Virtualization with System Center Service Manager

Weiterführende Links zu SCSM 2010

SCSM 2010 Deutsch

SCSM 2010 English

Announcing System Center Service Manager 2010 RTM!!

Viel Spaß beim Virtualisieren

Alexander Ortha (Technischer Berater Microsoft Server Virtualisierung)

VM sticker green