Meine Kollegen von der Virtualisierung Produktgruppe haben die Beta Version der neuen Integrated Components (IC) für Linux Betriebssystem bereitgestellt.

Bei der neuen Version sind die folgenden Funktionen hinzugekommen:

  • Multi CPU (SMP) Unterstützung für Linux VMs
    • VM mit Linux können mit bis zu 4 vCPU’s konfiguriert werden
  • Zeitsynchronisation (Timesync)
    • Linux VM’s synchronisieren ihre Zeit mit der Hyper-V Parent Partition
  • Integriertes Herunterfahren (Integrated Shutdown)
    • Es wird möglich sein, direkt aus dem Hyper-V Manager oder aus SCVMM die Linux VM direkt herunter zufahren

Hier der Link zum Artikel des Virtualisierungs-Teams:

http://blogs.technet.com/virtualization/archive/2010/03/31/announcing-the-availability-of-the-beta-version-of-linux-integration-services-for-hyper-v-with-smp-support.aspx

Direkt herunterladen können die ICs via Microsoft Connect von hier.

Generell sind Beta und RC Versionen nur in einer Test Umgebung einzusetzen!

Viel Spaß beim Virtualisieren

Alexander Ortha (Technischer Berater Microsoft Server Virtualisierung)

VM sticker green