Microsoft hat bereits letzte Woche die unter dem früheren Namen bekannte Software SoftGrid nun in der Version 4.5 fertiggestellt.

Ab Anfang 2009 wird die neue App-V 4.5 Version in das Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP)  einfließen.

Die wichtigsten Features auf einen Blick:

  • Unterstützung für nicht englische Systeme. Die vorhergehende Version wurde von Microsoft nur auf englischen Systemen unterstützt.
  • Aktualisierung der Komponenten über Windows Update. Alle zu App-V gehörenden Komponenten werden ab sofort über Windows Update aktualisiert
  • Dynamic Suite Composition - Anwendungen sprechen miteinander. War es früher nur schwer möglich zwei virtuelle Anwendungen welche gegenseitig Komponenten benötigten für einen Benutzer bereitzustellen ist dies nun durch die neue Funktion erheblich verbessert worden.
  • ADM-Vorlage für den Client - Ab sofort können die Clienteinstellungen per Gruppenrichtlinie vorgegeben werden.

Alle weiteren Änderungen und Infos finden Sie am Blog des App-V Teams unter RTM Announcement vom App-V Team

Beitrag erstellt von: Peter Forster, MVP Virtual Machine