Da die aktuelle Beta-Version von Virtual Machine Manager 2008 den RC1 von Hyper-V noch nicht unterstützt hat, war es im Moment schwierig die beiden Produkte ausführlich zu testen. Auf der Hyper-V Seite wollte man natürlich den RC1 einsetzen, aber gleichzeitig eigentlich nicht auf VMM 2008 verzichten.

VMM2008Beta

Microsoft hat nun ein Update von VMM 2008 veröffentlicht damit auch der RC1 von Hyper-V unterstützt wird.

Den Download der neuen Beta-Version finden Sie bei Microsoft Connect unter: Update von VMM2008 für Hyper-V RC1 Unterstützung

Sie müssen im öffentlichen Beta-Programm teilnehmen um dieses Update herunterzuladen. Beachten Sie auch dass ab nun nur noch Hyper-V RC1 Parent Partitions unterstützt werden, Hyper-V RC0 kann nun nicht mehr verwaltet werden.

Beitrag erstellt von: Peter Forster, MVP Virtual Machine