Gerhard´s Marktbeobachtungen

Was sich so tut am IT-Markt Neuigkeiten und Trends

Stiftung Warentest: Firewall in Windows 7 und Microsoft Security Essentials im Test

Stiftung Warentest: Firewall in Windows 7 und Microsoft Security Essentials im Test

  • Comments 2
  • Likes

Soeben gefunden bei:

Microsoft Security Essentials und Windows 7 Firewall im Test von Stiftung WarentestDie Stiftung Warentest hat in der März-Ausgabe (03/2011) aktuelle Sicherheitssoftware getestet. Geprüft wurden 13 kostenpflichtige und 4 gratis Sicherheitslösungen, unter anderem die kostenlose Microsoft Security Essentials (MSE). Fazit: Die in Windows 7 bereits integrierte Firewall schützt den Rechner besser vor Angriffen als die Firewall mancher (kostenpflichtiger) Sicherheitspakete. Microsoft Security Essentials liegt im guten Mittelfeld und erweist sich ebenfalls besser als so manche kostenpflichtige Lösung.

Die Firewall in Windows 7 schneidet laut Stiftung Warentest besser ab als viele andere Firewalls aus den getesteten Sicherheitspaketen. Ein Zitat gefällig? “Gegenüber Angriffen von außen, etwa von Hackern, machen die Sicherheitspakete von AVG, F-Secure, G Data, McAfee, Panda und Symantec den Rechner eher unsicherer. Sie wollen bei der Installation die Windows-Firewall gegen ihre eigene, schlechtere austauschen. Die schlechteste Firewall war die von Kaspersky Internet Security. Sie erwies sich als besonders anfällig.”

Von den Microsoft Security Essentials wurde zwar noch die alte Version (1.0.2498.0) getestet, trotzdem erhält diese von den Prüfern insgesamt ein Qualitätsurteil von 2,7 (“befriedigend”). Die seit über 2 Monaten schon in der Version 2.xx verfügbare Version der Microsoft Security Essentials hätte sicher noch besser abgeschnitten.

Ansonsten kann ich nur immer wieder betonen: Zum Schutz vor Gefährdungen aus dem Internet empfehle ich die Überprüfung der eigenen PC Sicherheit durch aktive Firewall, aktuelle Antivirus Lösung und regelmäßige Software Aktualisierungen. So sind Computer Benutzer auch in Zukunft gut geschützt.

Microsoft Security Essentials

PS: Microsoft Security Essentials steht nicht nur Privatanwendern gratis zur Verfügung. Die MSE kann seit Anfang Oktober auch von Kleinunternehmen mit bis zu 10 PC’s kostenlos eingesetzt werden. Sollte man doch eigentlich fast einmal ausprobieren, oder?



Comments
  • "Fazit: Die in Windows 7 bereits integrierte Firewall schützt den Rechner besser vor Angriffen als die Firewall mancher (kostenpflichtiger) Sicherheitspakete."

    Gut dann brauche ich mir ja keine weitere Firewall kaufen. :D

  • Ich würde euch empfehlen dass ihr die Sicherheitssoftware von Bitdefender verwenden solltet :-)

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment