Gerhard´s Marktbeobachtungen

Was sich so tut am IT-Markt Neuigkeiten und Trends

Finale Spezifikation von Office Open XML (ISO/IEC 29500:2008) nun offiziell über die ISO Webseite erhältlich

Finale Spezifikation von Office Open XML (ISO/IEC 29500:2008) nun offiziell über die ISO Webseite erhältlich

  • Comments 1
  • Likes

 

ISO/IEC 29500-1:2008, Information technology - Document description and processing languages -- Office Open XML File Formats - Part 1: Fundamentals and Markup Language ReferenceDie ISO (International Organization for Standardization) und die IEC (International Electrotechnical Commission) haben nun die finale Spezifikation des gemeinsamen internationalen Standards ISO/IEC 29500:2008, Information technology – Office Open XML formats veröffentlicht.

Bei ISO/IEC 29500:2008, Information technology – Office Open XML formats handelt es sich um einen Dokumenten Standard für Textverarbeitung, Präsentationen und Tabellen. Dieser offene Standard kann in die unterschiedlichsten Anwendungen auf verschiedenen Betriebssystem und Technologie Plattformen implementiert werden. Eines der Hauptziele von Office Open XML ist die die langfristige Erhaltung der in den letzten Jahrzehnten erstellten Dokumente.

ISO/IEC 29500:2008, Information technology – Office Open XML formats umfasst die folgenden vier Teile:

ISO/IEC 29500-1:2008, Office Open XML-Datei Formate – Teil 1 definiert das XML-Vokabular zur Dokumentdarstellung für Textverarbeitung, Kalkulationstabellen und Präsentationen, basierend auf den Microsoft Office 2008 Anwendungen. Dieser Teil spezifiziert die Anforderungen sowohl für Anwender als auch Erzeuger von Office Open XML, welche strikt mit dem Standard konform gehen wollen.

ISO/IEC 29500-2:2008, Office Open XML-Datei Formate – Teil 2 definiert eine universelle Methode zur Verpackung von Dateien und Komponenten, die auf die weit verbreitete ZIP-Dateistruktur aufgebaut ist.

ISO/IEC 29500-3:2008, Office Open XML-Datei Formate – Teil 3 definiert einen allgemeinen Mechanismus, um das XML-Vokabular zu erweitern.

ISO/IEC 29500-4:2008, Office Open XML-Datei Formate – Teil 4 definiert eine Gruppe von XML-Elementen und Attributen, die über die strikte Anforderung von ISO/IEC 29500-1:2008, Office Open XML-Datei Formate – Teil 1 hinausgeht. Auf diese Wiese wird die Unterstützung für ältere Microsoft Office-Anwendungen, also vor Office 2008, sichergestellt. Dieser Teil spezifiziert die Anforderungen sowohl für Anwender als auch Erzeuger von Office Open XML, welche auch mit Übergangs- und Migrations Funktionalitäten im Standard konform gehen wollen.

Der komplette internationale Standard: ISO/IEC 29500:2008, Information technology – Office Open XML formats kann sowohl beim österreichischen Normungsinstitut gekauft, als auch über den ISO-Web Store bezogen werden. Das ist allerdings der kostenpflichtige Weg.

Die finale Spezifikation von ISO/IEC 29500:2008, Information technology – Office Open XML formats gibt es auch zum kostenfreien Download von der Webseite der ISO/IEC Information Technology Task Force (ITTF):

Update: Weitere Informationen, insbesondere zur Weiterentwicklung von ISO/IEC 29500:2008, Information technology – Office Open XML formats gibt es auch auf dem Blog meines Kollegen Doug Mahugh: Publication of ISO/IEC 29500 (Office Open XML)

Comments
  • Seit einigen Monaten ist die Finale Spezifikation von Office Open XML (ISO/IEC 29500:2008) nun offiziell

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment