Gerhard´s Marktbeobachtungen

Was sich so tut am IT-Markt Neuigkeiten und Trends

Open XML Dateien jetzt auch auf Windows Mobile Geräten verfügbar

Open XML Dateien jetzt auch auf Windows Mobile Geräten verfügbar

  • Comments 2
  • Likes

Fast wäre es spurlos an mir vorübergegangen. Eine langersehnte, heißbegehrte Aktualisierung für mein Mobil Telefon.

An sich bin ich mit meinem T-Mobile MDA Vario II (auch bekannt unter HTC TyTN) recht zufrieden. Direkte Synchronisation mit dem Exchange Server erlaubt es mir schnell und einfach auch von unterwegs auf meine E-Mails, meine Termine und meine Kontakte zuzugreifen. Die Synchronisation kann ich sowohl automatisch durchführen lassen (Push-Mail), als auch bei Bedarf händisch anstoßen (spart z.B. Energie). Das ist jetzt hoffentlich nichts neues, ansonsten empfehle ich eine Blick auf die Windows Mobile Seite.

Auf diesem Gerät ist neben Microsoft Office Outlook Mobile auch Microsoft Office Mobile installiert. Das gibt mir Zugriff auf die mobilen Versionen von Word, Excel und Powerpoint. Nicht, dass ich jetzt wissenschaftliche Abhandlungen auf dem Mobiltelefon schreiben möchte. Aber immer wieder bekomme ich per E-Mail auch gerade eben solche Dateien zugeschickt. Um dann mal kurz drüberzulesen, ist es dann eben ganz praktisch diese Dokumente auch öffnen zu können.

Ja, und genau hier hatte ich bis jetzt ein gewisses Problem.

Klarerweise setzen wir bei Microsoft immer die neuesten Versionen der eigenen Software Produkte ein. So eben auch Office 2007. Mit Office 2007 gibt es auch ein neues Dateiformat, Office Open XML. Aufgrund der Vorzüge von Open XML (z.B. bedeutend kleinere Dateigröße, ..) werden Dokumente bei uns fast ausschließlich im neuen Open XML Format verschickt. Und genau hier lag auch mein Problem auf meinem Mobiltelefon. (Mit Open XML, manchmal auch OOXML abgekürzt, habe ich mich ja schon vor einiger Zeit auf diesem Blog beschäftigt. Unter anderem mit den Artikeln "Ist Office Open XML interoperabel?" und "Ist Office Open XML plattformunabhängig?". Dort habe ich gezeigt, was es beispielsweise schon an Anwendungen gibt, und auch auf welchen Plattformen diese laufen. Unter anderem  gibt es ja auch Anwendungen für Office Open XML und Mac OS X, oder auch für Corel Word Perfect Office.)

Mein Mobiltelefon versteht verstand kein Open XML!!

Da mein Telefon vor Office 2007 auf den Markt kam, hatte es nur die Unterstützung für die alten, die binären Dateiformate eingebaut. Fast ein Jahr musste ich warten, aber jetzt ist es soweit. Mein Mobiltelefon kann jetzt auch Open XML Dateien lesen und schreiben. Eine einfache kostenlose Aktualisierung, das "Microsoft Office Mobile 6.1: Update für Microsoft Office 2007-Dateiformate" hat diese Funktionalität nachgerüstet. (Zusatzinfo: Für das T-Mobile MDA Vario II gibt es jetzt auch schon die Möglichkeit Windows Mobile 6 nachzurüsten). Und schon kann ich auch unterwegs wieder alle Office Dokumente öffnen, egal ob es sich um die alten binären Formate, oder die neuen XML basierten Open XML Dateien handelt. Coole Sache.

Also: Wer im Besitz eines Windows Mobile 6 Smartphones oder eines Windows Mobile 5.0 Geräts mit Touchscreen ist, dem sei diese Aktualisierung wärmstens ans Herz zu legen.

PS: Vor einiger Zeit habe ich über technische Ressourcen zu Open XML geschrieben. Wer sich mehr mit dem Thema Open XML von einer technischen Seite beschäftigen will, dem sei der folgende Blog Eintrag auf unserem TechNet Team Blog zu empfehlen: Office Open XML Format + Gratis e-book Open XML Explained

Comments
  • Die Liste der Anwendungen, die den offenen Standard Open XML unterstützen wird länger und länger. Es

  • Die Liste der Anwendungen, die den offenen Standard Open XML unterstützen wird länger und länger. Es

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment