Im letzten Artikel hatte ich über Feineinstellungen von Windows mit Hilfe des Tools PowerCFG geschrieben. Nicht jeder kennt wahrscheinlich dieses Tool. Es existiert zwar seit Windows XP, wurde aber von Version zu Version mächtiger. Das folgende Whitepaper beschreibt das Programm sehr gut als Analysetool für den eigenen Rechner (auch das kann es nämlich).

http://www.microsoft.com/whdc/system/pnppwr/powermgmt/PowerCfg.mspx