Gestern habe ich Ihnen einige Ideen zur optimalen Serverwahl gegeben. Neben der richtigen Komponentenwahl erwähnte ich auch kurz Virtualisierung als eine Eenrgiesparmöglichkeit.

Virtualisierung von Exchange ist ein zweischneidiges Schwert: aufgrund der hohen IO Last der älteren Exchange Versionen kann und darf nicht jede Exchange Umgebung einfach virtualisiert werden. Wenn man es aber aus technischen Gründen kann, sind größere Energieeinsparungen durchaus möglich. Ein TechNet Artikel beschreibt hier die Ergebnisse einer umfangreichen Studie von Microsoft von über 30% Einsparung.

Average Watts consumed - virtual and physical env

Die Studie finden Sie unter http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd901773.aspx