Green IT - hinter diesen zwei Wörtern verbirgt sich für jeden Leser etwas anderes. Trotzdem ist dieser Themenbereich äußerst wichtig für jeden IT Infrastrukturarchitekten. Denn neben vielen Punkten geht es hierbei auch um Kosteneinsparungen in einem Bereich, welcher einen immer höheren Anteil am Gesamtbudget jeder Organisation ausmacht. Die stetig steigenden Energiekosten sind hier der Kern allen "Übels". In Zukunft werde ich ab und an dieses - zumindest für mich - spannende Thema immer wieder einmal aufgreifen, als Einstieg verweise ich auf einige von mir bereits veröffentlichte Informationen. So habe ich auf einigen Veranstaltungen im Frühjahr 2008 zu diesem Thema geredet, so auch auf den Techdays in der Schweiz in Zürich:

"Haben Sie gewusst, dass in den USA kommerzielle Rechenzentren bereits mehr Strom verbrauchen als alle Farbfernsehgeräte zusammen? Oder dass die Stromkosten für einen Server (über 3 Jahre gemessen) oft mehr betragen als dessen Kaufpreis? In der letzten 10 Jahren sind Server und PCs immer leistungsfähiger geworden, nehmen aber auch immer mehr Leistung auf. Lernen Sie in diesem Übersichtsvortrag interessante Grundlagen über den generellen Energieverbrauch in der IT und Optimierungsmöglichkeiten für Ihre Windows basierten Systeme z.B. durch Gruppenrichtlinien und Energieoptionen, welche Sie im Anschluss selber direkt praktisch anwenden können. Ein kurzer Ausblick auf die „dynamische IT“ mittels Microsoft System Center rundet den Vortrag ab."

Die Slides hierzu können Sie sich hier herunterladen: Green IT (Präsentation)

Aber auch auf dem Windows Server2008 Launch in Deutschland in Frankfurt konnte ich zu diesem Thema reden; die Session war damals als beste Session des Servertracks gewertet worden. Die Videoaufzeichnung der Session finden Sie nach einer kostenlosen Anmeldung unter http://www.microsoft.com/germany/msdn/launch2008/library.aspx?id=T09_MI_1100

Wenn Sie dieses Thema interessiert, so sei Ihnen auch das Blog meiner Kollegen ans Herz gelegt. Unter http://blogs.msdn.com/see/ finden Sie sehr interessante Gedanken zum Thema "Software Enabled Earth" (daher auch das Kürzel SEE). So finden Sie hier Links zu Tools, um Ihnen das Leben als "Energiesparer" leichter zu machen, in dem Sie zentral alle Ihre Clienteinstellungen mittels System Center Configuration Manager überwachen können. Für kleinere Umgebungen empfiehlt sich das kostenlose Tool von Verdiem, welches Sie ebenfalls hier finden.