In den Microsoft Office 365 Foren fragt ein Anwender nach der IMAP Funktion für Exchange Postfach. Nun gibt es zwar Anleitungen in der Hilfe zur Einrichtung von externen Clients der unterschiedlichsten Sorte:

Da ein Bild mehr als 1.000 Worte sagt, habe ich die Einrichtung am Beispiel von Outlook einmal nachgestellt. Vorab ein Hinweis: Wenn irgend möglich, empfehlen wir den Einsatz von MAPI oder Exchange Active Sync (Outlook 2007 & 2010, Apple Mac OS X Mail, iPhone, iPad, Android Phones, Windows Phone 7, Windows Mobile, etc.). Mit Outlook 2010 lassen sich auch mehrere Exchange-Postfächer via MAPI konfigurieren.

Wenn man sich aber trotzdem für IMAP entschieden hat, here we go:

  1. Systemsteuerung > E-Mail (32-bit) > Mail-Setup - Outlook > E-Mail-Konten…
    SNAGHTML405b1b 
  2. …Office 365 Konto hinzufügen…
    SNAGHTML410f9a 
  3. …Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren…
    SNAGHTML43404b 
  4. …Internet-E-Mail…
    SNAGHTML43b480 
  5. …Protokolleinstelliungen für den Zugriff via POP3/IMAP/SMTP findet man in Outlook Web App oben rechts unter Optionen > Alle Optionen und dann auf der Konfigurationsseite unter Einstellungen für POP-, IMAP- und SMTP-Zugriff
    image 
  6. …Servername (bei mir pod51014.outlook.com), verwendete Ports und die notwendigen Protokolle…
    SNAGHTML501259 
  7. …eigenen Namen und eigene E-Mail-Adresse als Benutzerinformationen eintragen (im Screenshot sind meine Daten zu sehen, die man durch die eigenen Daten ersetzen sollte ;-), unter Serverinformationen gehören dann die Angaben rein, die man OWA entnommen hat, Anmeldeinformationen sind schließlich das eigene Office 365-Konto (praktischerweise ist die E-Mail-Adresse gleichzeitig der Benutzername)…
    SNAGHTML50ba79 
  8. …unter weitere Einstellungen einen Namen für das Konto vergeben, unter dem das dann im Client angezeigt wird…
    SNAGHTML54da58 
  9. …der Postausgangsserver (SMTP erfordert Authentifizierung…
    SNAGHTML55898b 
  10. …und IMAP auf Port 993 mit SSL- und SMTP auf Port 587 mit TLS-Verschlüsselung stellen…
    SNAGHTML564329 
  11. …nach dem Klicken auf OK die Kontoeinstellungen testen…
    SNAGHTML57170a 
  12. …und fertig!
    SNAGHTML578833 

Andere E-Mail-Clients werden analog dazu eingerichtet. Die in dem oben verlinkten Thread genannte Verzögerung von bis zu einer Stunde ist nicht richtig, die trifft nur dann zu, wenn man ein externes Postfach in Office 365 als verbundenes Postfach einbindet, aka ein externes Postfach pollt. Der Intervall ist (zur Zeit des Schreibens) auf eine Stunde fest eingestellt. Man kann allerdings auch zusätzlich ein Abholen ausser der Reihe manuell anstossen.

Have fun!
Daniel