.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

Office 365 ist fertig!

Office 365 ist fertig!

  • Comments 2
  • Likes

Office 365 ist fertig und verfügbar. Es kann unter www.office365.com ab sofort bezogen werden. Testversionen (die nach 30 Tagen in Bezahlversionen umgewandelt werden können) sind auch verfügbar.

Auch im Paket für Selbständige und kleine Unternehmen kann übrigens Office Professional Plus dazu gebucht werden. Das kostet dann 12,75€/Monat zusätzlich zu den 5,25€/Monat des P1-Paket. Im Unterschied zum P1-Paket, welches monatlich kündbar ist, wird Office Professional Plus nur als Jahresabonnement angeboten. Ab dem E3-Paket von Office 365 für mittelständische und große Unternehmen ist Office Professional Plus sowieso enthalten.

Für weitere Informationen empfehle ich die Videoserie meines Kollegen Steffen Krause:

Office 365 als Zusammenarbeitsplattform für Office 2010

Dieses Video beinhaltet ein typisches Zusammenarbeitsszenario. Ich habe es für den Business-Überblick bei der CeBit erstellt um einige Office 365 Funktionen aus Endbenutzersicht zu zeigen.

Video herunterladen auf TechNet Edge

Office 365 Clientcomputer Standalone einrichten

In diesem Video zeige ich die Basiseinrichtung eines Clientrechners für Office 365. Dieser Rechner braucht kein Domänenmitglied zu sein, und es sind für dieses Szenario keinerlei lokale Server erforderlich

Video herunterladen auf TechNet Edge

Office 365 eigene Domäne einrichten

Die meisten Kunden wollen als Email-Adresse und Login für Office 365 nicht die mitgelieferte meinedomain.onmicrosoft.com-Adresse verwenden sondern eine eigene Domäne wie meinefirma.de oder intranet.meinefirma.de. In diesem Video zeige ich, wie man das einrichtet

Video herunterladen auf TechNet Edge

Office 365 Single Sign On einrichten (1): ADFS und Verzeichnissynchronisierung

Wer seine lokalen Active Directory Benutzer auch in Office 365 nutzen will hat 2 Optionen: Entweder nur Verzeichnissynchronisation (das Login erfolgt dann weiterhin mit der Microsoft Online ID) oder Active Directory Federation (das Login erfolgt dann mit dem Active Directory Account, wobei die Online-Dienste nie das Kennwort des Benutzers erfahren). Die Einrichtung von beidem zeige ich in diesem Video

Video herunterladen auf TechNet Edge

Office 365 Single Sign On einrichten (2): ADFS Proxy und SSL Zertifikate einrichten

Damit sich die Benutzer auch von außerhalb des eigenen Firmennetzes per ADFS anmelden können (und zumindestens in der Beta für Outlook: Damit sie sich überhaupt anmelden können) benötigt man einen aus dem Internet zugreifbaren ADFS Proxy. Und für diesen wiederum benötigt man ein gültiges SSL-Zertifikat. Wie man beides einrichtet zeige ich in diesem Video

Video herunterladen auf TechNet Edge

Office 365 Single Sign On einrichten (3): Client-Einrichtung in der Domäne

Zum Abschluss und als Beweis, dass die Identity Federation funktioniert zeige ich noch die Einrichtung eines Clientrechners, der ein AD-Domänenmitglied ist und wo sich der Benutzer über die Federation bei den Online Services anmeldet

Video herunterladen auf TechNet Edge

Have fun!
Daniel

Comments
  • Hallo Daniel,

    ist dir bekannt, ob es im P-Plan für Sharepoint eine https-Unterstützung geben wird?

    Viele Grüße
    Michael

  • Hallo Michael,

    SharePoint mit HTTPS gibt es nicht im P1-Tarif, sondern erst in den E-Tarifen. ich weiss :-(

    Have fun!
    Daniel

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment