.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

Windows 7 die Nummer 1 in Deutschland

Windows 7 die Nummer 1 in Deutschland

  • Comments 20
  • Likes

In vielen Diskussionen mit Kunden bekomme ich die Frage gestellt, warum Microsoft in neuen Produkten wie zum Beispiel Windows Live Wave 4 oder Internet Explorer 9 nicht mehr Windows XP unterstützt. Immerhin würde man damit ~60% der Anwender ausschließen. Diese Zahl scheint in den Köpfen vieler fest verdrahtet zu sein. Sie entspricht aber nicht der Wahrheit, denn der Marktanteil von Windows XP fällt rapide.

Wenn man StatCounter als Messmethode heranzieht, bekommt man einen Eindruck, wie dramatisch sich die Anteile am Betriebssystemmarkt in Deutschland in den letzten Monaten verschoben haben. Der Marktanteil von Windows XP sank von >70% im Jahre 2008 auf mittlerweile <35%. Tendenz weiter fallend. Windows 7 brauchte nur eine Woche, um an Mac OS X vorbeizuziehen. Windows Vista war nach neun Monaten im Juli 2010 überholt und Windows XP fiel schließlich Weihnachten 2010 hinter Windows 7 zurück. Mittlerweile ist Windows 7 das am häufigsten eingesetzte Betriebssystem in Deutschland.

StatCounter-os-DE-monthly-200907-201101

Quelle: StatCounter Global Stats - Operating System Market Share

Comments
  • Und bei Mac OS X werden alle Versionen bis Snow Leopard zusammengefasst...

  • Schon auf Europa bezogen sieht das Bild anders aus. Bezogen auf die ganze Welt deutlich anders.

    Die Unterstützung für Windows XP langsam einzustellen, ist sicherlich nicht verkehrt und gerade aus unternehmerischer Sicht überfällig. Das mit einer nicht mehr ausreichenden Benutzerbasis zu begründen ist aber nicht der richtige Weg.

  • Hallo Ingo,

    ich begründe die Entscheidung nicht mit einer nicht mehr ausreichenden Benutzerbasis. Ich weise nur darauf hin, dass die meisten den Anteil der XP-Nutzer in Deutschland maßlos überschätzen. Dass wir ein fast 10 Jahre altes Betriebssystem mit IE9 oder Windows Live nicht mehr unterstützen, hat eher was mit dem Abschneiden von alten Zöpfen zu tun. Der Support für Windows XP wird ja auch in absehbarer Zeit auslaufen.

    VG, Daniel

  • Ich vermute, die Zahlen basieren auf den verkauften Lizenzen, vornehmlich bei den großen Verträgen. Wenn ich mir aber unsere Kunden angucke - und da sind etliche "Großkunden" dabei, die jenseits der 10k User haben ... da hat noch niemand komplett auf Win7 umgestellt. Die meisten evaluieren es zwar gerade, keine Frage. XP muss auch "weg vom Markt", dessen sind sich die Kunden auch bewusst. Nur, das Win7 jetzt schon XP überholt haben soll, ist wohl eher ein Marketing Mythos, der auf verkaufte Lizenzen beruht. Dank Downgrade Recht sieht man noch locker bei weit über 60% XP im Einsatz.

    Das, nur aus meiner Brille.

  • Interessant ist aber auch, und das gehört zur Wahrheit dazu lieber Daniel:

    Bilde die Summe der Marktanteile von Windows (XP+Vista+7), die im August 2009 vorlagen und bilde die Summe der Marktanteile von Window (XP+Vista+7), die jetzt (Januar 2011) vorliegen. Dann kommt man zu dem Ergebnis, dass der Marktanteil von Windows insgesamt gleich bzw. leicht rückläufig ist und sich der Marktanteil von OS X im gleichen Zeitraum von ca. 3% auf 6% fast verdoppelt hat.

  • > der Marktanteil von OS X im gleichen Zeitraum .... fast verdoppelt hat.

    Und in Nordamerika stieg der MAC-OS-Anteil von 8,xx Prozent auf 14,xx Prozent gs.statcounter.com - gs.statcounter.com

  • @Mark Zuckerberg: Die Zahlen basieren gerade nicht auf den Verkäufen, sondern auf der tatsächlichen Nutzung. Sie stammen von Countern auf >3 Millionen Webseiten weltweit und >16 Milliarden Hits pro Monat. Sie mögen für sich einzeln stehend keine absolute Aussage ermöglichen - im Trend über die Zeit sind sie aber sehr aussagekräftig.

    @Me: Hat irgendjemand Deine Rechnung bestritten oder das Gegenteil behauptet? Ich glaube nein. Also was soll die Fragè? Übrigens fließt der Zuwachs der mobilen Endgeräte wie iPhones und iPads natürlich auch in die Statistik mit ein. Das erklärt auch den Anteil von Mac OS.

    @Kei-PC: Was genau hat das mit Windows 7 in Deutschland zu tun? Und dann gleich zweimal der gleiche Link? Aber ich tu Dir mal den Gefallen und versuche, einen Bezug herzustellen. Mac OS X war in Nordamerika immer schon stärker als bei uns in Deutschland. Ausserdem sind iPhones und vor allem iPads (was Du der Kurve auch entnehmen kannst) dort populärer. Mac OS X (+6,06) stehen Windows Vista (+0,42) und Windows 7 (+29,05) gegenüber. Das ist doch eine deutliche Sprache.

    VG, Daniel

  • @Daniel: Ich habe doch keine Frage gestellt sondern nur eine Beobachtung gemacht und diese hier notiert. Dachte, dass u.a. dafür Kommentare gedacht sind.

  • @Me: Stimmt, Du hattest keine Frage gestellt. Sorry, da habe ich etwas verwechselt. Ich nehme alles zurück.

    VG, Daniel

  • Sehe ich da etwas falsch oder reden wir hier (nur) von Usern/Rechnern, die Internetseiten aufrufen? Ich denke da einen unserer Kunden, der auf allen Rechnern in seinem Netz Windows XP laufen hat, von denen keiner ins Internet gehen kann/darf. Nur ein nicht-vernetzter Rechner (mit Windows XP) darf ins Internet.

    StatCounter Global Stats ist sicherlich eine tolle Datenquelle, wenn es um den verwendeten Browser geht, aber als Maß für die Verbreitung eines Betriebssystems insgesamt (!) sind diese Daten m.E. nicht zu gebrauchen. Es werden eben nur die User berücksichtigt, die im Internet surfen, und diese gehören eher zu der Gruppe "Early Adopter".

    Wenn wir wissen wollen, wieviele User mit welchem OS arbeiten (in relativen oder absoluten Zahlen) müssen wir dafür sorgen, dass beim Zenus 2011 die Frage "Welches OS benutzen Sie?" mit in den Fragebogen aufgenommen wird ...

  • > Wenn wir wissen wollen, ... User mit welchem OS arbeiten

    Einfach bei www.mcseboard.de nachgucken: www.mcseboard.de/.../welches-betriebssystem-nutzt-2008-a-136158.html sagt 47,32% nutzen XP, 20,76% Vista und ganze 9,38% Win7, aber Win7 und Vista sind ja beide Version "Windows NT 6.x" daher einfach mal zusammengezählt ca. 30%, das ist immer noch (ziemlich deutlich) ein zweiter Platz _hinter_ _XP_.

    und bzgl. Browser www.mcseboard.de/.../welchen-browser-nutzt-2009-a-6-153686.html - 51,87% nutzen "Mozilla Firefox 3.5 oder neuer (Gecko)" und 26,14% nutzen "Internet Explorer 8 (Trident)"

    evtl. helfen die dortigen Board-Admins evtl. "einigen" Werten etwas "auf die Sprünge", deshalb habe ich mal die Werte hinzugeschrieben.

  • > Wenn wir wissen wollen, ... User mit welchem OS arbeiten

    Einfach bei www.mcseboard.de nachgucken: www.mcseboard.de/.../welches-betriebssystem-nutzt-2008-a-136158.html sagt 47,32% nutzen XP, 20,76% Vista und ganze 9,38% Win7, aber Win7 und Vista sind ja beide Version "Windows NT 6.x" daher einfach mal zusammengezählt ca. 30%, das ist immer noch (ziemlich deutlich) ein zweiter Platz _hinter_ _XP_.

    und bzgl. Browser www.mcseboard.de/.../welchen-browser-nutzt-2009-a-6-153686.html - 51,87% nutzen "Mozilla Firefox 3.5 oder neuer (Gecko)" und 26,14% nutzen "Internet Explorer 8 (Trident)"

    evtl. helfen die dortigen Board-Admins evtl. "einigen" Werten etwas "auf die Sprünge", deshalb habe ich mal die Werte hinzugeschrieben.

  • > Wenn wir wissen wollen, ... User mit welchem OS arbeiten

    Einfach bei www.mcseboard.de nachgucken: www.mcseboard.de/.../welches-betriebssystem-nutzt-2008-a-136158.html sagt 47,32% nutzen XP, 20,76% Vista und ganze 9,38% Win7, aber Win7 und Vista sind ja beide Version "Windows NT 6.x" daher einfach mal zusammengezählt ca. 30%, das ist immer noch (ziemlich deutlich) ein zweiter Platz _hinter_ _XP_.

    und bzgl. Browser www.mcseboard.de/.../welchen-browser-nutzt-2009-a-6-153686.html - 51,87% nutzen "Mozilla Firefox 3.5 oder neuer (Gecko)" und 26,14% nutzen "Internet Explorer 8 (Trident)"

    evtl. helfen die dortigen Board-Admins evtl. "einigen" Werten über Nacht etwas "auf die Sprünge" (in dieselbe Richtung das immer in der Vergangenheit auch), deshalb habe ich mal die Werte hinzugeschrieben.

  • > Wenn wir wissen wollen, ... User mit welchem OS arbeiten

    Einfach bei www.mcseboard.de nachgucken: www.mcseboard.de/.../welches-betriebssystem-nutzt-2008-a-136158.html sagt 47,32% nutzen XP, 20,76% Vista und ganze 9,38% Win7, aber Win7 und Vista sind ja beide Version "Windows NT 6.x" daher einfach mal zusammengezählt ca. 30%, das ist immer noch (ziemlich deutlich) ein zweiter Platz _hinter_ _XP_.

    und bzgl. Browser www.mcseboard.de/.../welchen-browser-nutzt-2009-a-6-153686.html - 51,87% nutzen "Mozilla Firefox 3.5 oder neuer (Gecko)" und 26,14% nutzen "Internet Explorer 8 (Trident)"

    evtl. helfen die dortigen Board-Admins evtl. "einigen" Werten etwas "auf die Sprünge", deshalb habe ich mal die Werte hinzugeschrieben.

  • Auch in der Schweiz haben die Installationen vom Windows 7 sehr stark zugenommen, auch der Staat macht vom WINXP direkt einen Sprung auf Windows 7, Vista wurde in vielen Verwaltungen gar nicht installiert.

    Selber habe ich in vielen Verwaltungen von WINXP auf Windows 7 aufgerüstet.

    Man muss schon sagen es gab praktisch mit WIN7 sehr wenig Probleme.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment