.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

Internet Explorer Crash oder Fehlfunktion nach Installation von MS10-090?

Internet Explorer Crash oder Fehlfunktion nach Installation von MS10-090?

  • Comments 4
  • Likes

Nach der Veröffentlichung des letzten kumulativen Sicherheitsupdates für Internet Explorer MS10-090 beobachten wir Kundenberichte, in denen beschrieben wird, dass nach der Installation Internet Explorer mit der Fehlermeldung “Internet Explorer hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden” abstürzt oder die Fehlermeldungen “Seite kann nicht angezeigt werden” oder “Zeitüberschreitung” beim Browsen im Internet auftreten.

Achtung: Dies ist nach unseren bisherigen Erkenntnissen NICHT auf einen Fehler in dem Sicherheitsupdate zurückzuführen!

Unsere sofortigen Untersuchungen haben ergeben, dass alle Kunden, die bisher diese Probleme im Zusammenhang mit dem Update gemeldet haben, die Yahoo! Toolbar installiert haben. Unsere Zusammenarbeit mit Yahoo ergab schnell, dass das Problem eine veraltete Version der Yahoo! Toolbar ist, welche einen Fehler enthält, der nun zu Tage tritt. Wir haben diesbezüglich jetzt auch eine offizielle Antwort von Yahoo bekommen:

” Yahoo is aware of the reported issues with older versions of the Yahoo! Toolbar and we apologize to those who have been affected. To quickly remedy this issue, please uninstall the Yahoo! Toolbar and restart your browser. The latest, optimized version of the Yahoo! Toolbar which is compatible with IE is available for download at toolbar.yahoo.com. This version contains many new features that keep you up to date with the latest news, email and much more.”

Übersetzt auf Deutsch in etwa:

“Yahoo sind die beschriebenen Probleme im Zusammenhang mit einer älteren Yahoo! Toolbar-Version bekannt und wir entschuldigen uns bei allen Betroffenen. Um das Problem schnellstmöglich zu beheben, deinstallieren Sie bitte die Yahoo! Toolbar und starten dann den Browser neu. Die aktuellste, optimierte Version der Yahoo! Toolbar für den Internet Explorer kann unter toolbar.yahoo.com heruntergeladen werden. Diese Version enthält viele neue Funktionen, welche Sie mit den aktuellsten Neuigkeiten, Emails und vielem mehr immer auf dem Laufenden hält.”

Unabhängig von dem aktuellen Problem beobachten wir bei kumulativen Updates des Internet Explorers manchmal ähnliche Schwierigkeiten im Zusammenspiel mit Sicherheitssoftware von Drittanbietern. Da bei Updates des Internet Explorers Kernbestandteile wie zum Beispiel iexplore.exe, mshtml.dll, wininet.dll, etc. ausgetauscht werden, ändern sich dadurch die Signaturen der jeweiligen Dateien.

Viele Sicherheitsprogramme arbeiten mit Dateisignaturlisten, um ungewollte Veränderungen an diesen Dateien durch Malware zu überwachen und mögliche falsche Alarme durch eine Whitelist zu vermeiden. Dabei prüfen sie möglicherweise jedoch nicht die kryptografische Signatur. Deshalb schlägt diese Überwachung dann mit einem Fehlalarm zu buche, wenn diese Dateien offiziell aktualisiert werden.

Wir haben dieses Problem in dem Artikel Error message after you install a Windows Internet Explorer 7 update from Windows Update or from Microsoft Update: "Webpage cannot be displayed" näher beschrieben. Abhilfe kann hier nur eine Aktualisierung der Sicherheitssoftware von Drittanbietern oder eine Rekonfiguration durch den Anwender schaffen.

Generell möchte ich an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass solche Probleme durch eine ganze Reihe von Dingen verursacht werden können, die oftmals nicht direkt von Microsoft verursacht oder gelöst werden können. Microsoft stellt hierfür die schrittweise Problembehandlung Internet Explorer 8: Websites werden nicht richtig angezeigt oder funktionieren nicht ordnungsgemäß zur Verfügung. Hier werden einige Fragen gestellt und die Schritte empfohlen, die zur Problembehebung am besten ausgeführt werden sollten.image

In den meisten Fällen kann man nicht kompatible Add-Ons oder Toolbars ausschließen, indem man den Browser ohne Add-Ons startet. Genau dieses Vorgehen hat in dem vorliegenden Fall gezeigt, dass der Fehler nicht im Browser, sondern in einem Zusatzprogramm zu suchen war. Manuell geht das, indem man im Startmenü Internet eingibt und den Menüeintrag Internet Explorer (ohne Add-Ons) wählt oder mit Hilfe des Kommandos iexplore.exe –extoff.

imageUm in der Vergangenheit verstellte Einstellungen des Internet Explorers auf die Standardeinstellungen zurückzustellen und alle Add-Ons zu deaktivieren, kann man in der Systemsteuerung in den Internetoptionen auf der Registerkarte Erweitert auch die Internet-Explorer-Einstellungen zurücksetzen.

Weiterhin habe ich sporadisch Probleme auf einigen Laptops mit umschaltbaren Grafikkarten im Zusammenhang mit Internet Explorer 9 Beta gesehen. Hier wird, abhängig von Lastprofil, Stromversorgung und Batterieladestand entweder ein in den Chipsatz integrierter Grafikchip oder ein dezidierte Grafikprozessor verwendet. Die Umschaltung geschieht dabei automatisch. Hier sollte man sicherstellen, dass man die aktuellste BIOS-Version des Notebookherstellers sowie den neuesten Grafikkartentreiber im Einsatz hat (insbesondere für ATI-Grafikchips hier). Sollte das Problem weiterhin auftreten, kann man im BIOS das automatische Umschalten An-/Ausschalten oder die Hardwarebeschleunigung beim Rendern in deaktivieren und das Softwarerendering einschalten:

Softwarerendering

Comments
Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment