.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

BITS Internet Explorer Plug-In zum Herunterladen nutzen

BITS Internet Explorer Plug-In zum Herunterladen nutzen

  • Comments 17
  • Likes

Auf der Microsoft OEM System Builder Website habe ich vor längerer Zeit ein interessantes Plug-In für den Internet Explorer gefunden, welches das Durchführen von Downloads via BITS (Background Intelligent Transfer Service, intelligente Hintergrundübertragungsdienst) erlaubt. Diese Technik ist den meisten im Zusammenhang mit Windows Update ein Begriff: Der intelligente Hintergrundübertragungsdienst hilft, große Datenmengen ohne Beeinträchtigung der Netzwerkleistung zu übertragen.

Dabei wird adaptiv die gerade nicht verwendete Bandbreite der Netzwerkverbindung genutzt, um Daten in Abschnitte zerlegt zu übertragen und am Zielort wieder zusammenzuführen. So müssen auch bei einer Unterbrechung des Downloads einmal übertragene Daten nicht erneut heruntergeladen werden, was bei unterbrochenen HTTP-Downloads sehr sinnvoll ist. 

Nach der Einrichtung des Plug-Ins kann über einen rechten Mausklick auf einen Link im Kontextmenü den neuen Eintrag Background Download as auswählen. Nach dem Eingeben des Zielpfades und des gewünschten Dateinamens bekommt man eine Downloadanzeige mit integrierten Steuerungsmöglichkeiten. Man kann die Priorität (Low, Normal, High) verändern und den Download anhalten, um ihn später wieder fortzusetzen.

image

Das BITS Internet Explorer Plug-In findet man unter http://oem.microsoft.com/downloads/bitsfiles.exe (Windows Live ID für Microsoft Partnerprogramm erforderlich). Es unterstützt Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Windows 7 mit Internet Explorer 6, 7 und 8. Nach dem Herunterladen der selbstextrahierenden Installationsdatei führt man die Datei install.js durch einen Doppelklick aus. Nach einem Neustart des Internet Explorers steht dann das Plug-In zur Verfügung.

Comments
  • Leider funktioniert der Link nicht ;-)

  • Der DL gelingt nur dann, wenn man neben einer LiveID auch als Partner registriert ist: Als neuer Besucher müssen Sie sich im Microsoft Partner-Programm (www.microsoft.com/partner) registrieren, um die System Builder Website für Partner anzeigen zu können ...

    Somit ist dieser Beitrag bestenfalls ein schnell und sinnlos geschriebenes Posting :-(

    Dieses Blog lässt nach und in letzter Zeit sehr zu wünschen übrig!

  • Es gibt WinBITS, ist zwar kein PlugIn aber macht wohl so ziemlich das gleiche: http://www.darvin.de/

  • @Mcoffe,

    Deine Kritik ist nicht nachvollziehbar...

    Daniel schreibt im Text:

    "(Windows Live ID für Microsoft Partnerprogramm erforderlich)".

    Somit ist doch bereits alles klar gesagt und weder sinnlos noch schnell geschrieben.

    Kann es eher sein, dass Du "zu schnell" und mit "wenig Sinn" auf den DL-Link geklickt hast ohne zunächst den komletten Beitrag zu lesen :-?

  • Den Hinweis "für Microsoft Partnerprogramm" habe ich nachträglich aufgrund des Kommentars von Mcoffee hinzugefügt. Vorher stand da nur "(Windows Live ID erforderlich)".

  • ....dann entschuldige ich mich bei Mcoffee und schlage vor, dass Du Korrekturen ggf. kennzeichnest...

  • Ich hatte eigentlich einen Kommentar für die Korrektur veröffentlicht aber der erschien nicht auf dem Blog. Ich fürchte, ich bin selbst in das Captcha reingelaufen.

  • Hallo,

    freut mich, dass Daniel das auch mal passiert. - Ab hier habe ich ein Screenshot gemacht. -

    Zu den Vorbemerkungen:

    Bin ein Herr alter Schule, von daher begrüße ich es, wenn wie nach wie vor um Entschuldigung bitten.

    Zur Sache mit dem Blog:

    Er ist wirklich furchtbar geworden, nicht Daniels Problem, sondern allgemein Blogs.

    Dies Geschriebene schmiert mir auch gleich wieder ab, also muß ich alles in den Zwischenspeicher hauen und in Word abspeichern.

    MS wechselt Links wie andere Leute Unterhosen. So furchtbar wie damals IBM.

    Ich hatte 'ne lange Antwort auf den Beitrag über die Hotelgeschichte (Entlastung durch FDP-Spende) geschrieben.

    War ehrlich gesagt mächtig stinkig.

    Erschienen ist tagelang nix, obwohl ich befürchtete, dass mein Erguß 3x hintereinander erschien, wegen der dämlichen Captchas.

    Gruß Gerd

  • Das Problem ist relativ einfach beschrieben: Wenn man auf einem der TechNet- oder MSDN-Blogs einen Kommentar schreibt, bekommt man unten ein einfaches Captcha angezeigt. Sobald man aber während des Schreibens z.B. in einem anderen Tab auf einen anderen Artikel des gleichen oder eines anderen TechNet- oder MSDN-Blogs surft, bekommt man dort ein neues Captcha generiert. Das alte ist damit ungültig. Wenn man nun zum Tab mit dem angefangenen Kommentar zurückkehrt und das dort eingeblendete Captcha eingibt, weist der Server den Komentar zurück, da das Captcha nicht mit dem aktuellen übereinstimmt. Man muss an der Stelle einfach das dann neu erzeugte Captcha auf der Fehlerseite eingeben und nochmal den Kommentar speichern. Das hat dann den gewünschten Erfolg.

    Wenn man aber vergißt sich zu vergewissern, dass das Speicherns des Kommentars erfolgreich war, geht der Kommentar verloren. Ist mir hier auch das erste Mal passiert.

    Wir arbeiten aber an einer besseren Lösung. Versprochen!

  • interessant was es alles gibt. Danke für den Post (und den Screeshot). Ich wusste nicht das man BITS auch so nutzen kann.

    Gruß

    Roger

  • Hallo Daniel,

    danke für's gewohnt prompte antworten.

    Zum Thema Captchas würde ich Dir gerne den Screenshot zusenden. Könnte euch helfen.

    Ansonsten bekomme ich mit diesem Blog ähnliche Probleme wie bei Techsmith. Sind per RSS 2.0 im IE 8 eingebunden. Firefox 3.6x gleiche Probleme. Teilweise ewig lange Ladezeiten, Captcha wird gar nicht angezeigt. Unter XP SP3, Vista SP2 und Win 7 reproduzierbar. Dazu scrollt der Browser teilweise selbstständig hoch und runter. Wollt's schon mit Camtasia Studio 7 abfilmen.

    Das Captcha hatte ich übrigens 3x neu aktuell eingegeben.

    Gruß Gerd

  • Hallo Daniel,

    leider funktioniert dieses Tool nicht richtig.

    Ich habe letzte Woche vier Anläufe gestartet um mit dem BITS-Tool ein Office 2007 PIK herunterzuladen die immer wiedr fehlschlugen.

    Ich konnte am nächsten Tag wenn es zu einer wie auch immer gearteten Unterbrechung kam den Prozess nicht wiedr aufnehmen.

    Letztendlich hate ich aber über den "normalen" Downloadlink Erfolg

    Gruß Carsten

  • Wer, bitte, benutzt denn noch den IE? Wenn ihr bei MS Plugins basteln wollt, dann macht mal ein funktionierendes WGA-Plugin für den Firefox, denn seit der Version 3.6 funktioniert da gar nix mehr.

    Pit

  • Gut dass es für Firefox so ein Plugin gibt. Gibt es nicht? Na sowas...

  • Soll ich Dir mal die Plugins aufzählen, die es für den IE nicht gibt, Du Hupe? Alternativ kann ich Dir auch die ganzen Downloader für FF nennen. Zeig mir den FF-User, der jetzt aus dem Fenster springt, weil es für diesen Browser kein BITS-Plugin gibt.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment